Munster

14. November 2018

• iPhone 5 startet in China und 32 weiteren Ländern GIGA

Gestern begann Apple mit dem Verkauf des iPhone 5 in 33 weiteren Ländern. Das wichtigste unter diesen Ländern dürfte für Apple China sein, in der Liste befinden sich aber auch weitere große Märkte wie die Türkei, Russland und Brasilien.

Seit dem gestrigen Freitag ist das iPhone 5 nun in insgesamt 80 Ländern erhältlich. Am 21. September diesen Jahres hatte Apple sein jüngstes Smartphone in den Quelle: GIGA… [weiterlesen]

Gerücht: Günstiges iPhone-Modell erscheint 2014

27.11.2012, 09:45 (0)

Gerüchte um ein preiswertes iPhone-Modell tauchen immer wieder mal auf. Nun meldet sich der Apple-Analyst Gene Munster zu Wort und prognostiziert, das Apple in spätestens zwei Jahren ein günstigeres iPhone-Modell auf den Markt bringen wird, wie das Onlinemagazin Business Insider berichtet. Grund für die Pläne seien vor allem sinkende Marktanteile in Schwellenländern wie Indien und Quelle: Inside Handy… [weiterlesen]

• Analyst: “BilligiPhone” kommt im Jahr 2014 GIGA

Der Analyst Gene Munster beschäftigt sich besonders gerne mit Apple. Für das Jahr 2013 hat er bereits einige Vorhersagen getroffen. Munster glaubt aber auch an ein weiteres Produkt, das seit langem durch die Gerüchteküche geistert: Ein günstiges iPhone.

Das “Billig-iPhone” erwartet Munster allerdings nicht schon im nächsten Jahr, sondern erst 2014. Apple werde es ohne Subvention durch Quelle: GIGA… [weiterlesen]

• iPhone 5: Liefersituation verbessert sich stetig GIGA

Apple hatte in den Wochen seit der Veröffentlichung des iPhone 5 wieder einmal Probleme, genügend Geräte zu produzieren, um der Nachfrage gerecht zu werden. Pünktlich zum Weihnachtsgeschäft scheint sich die Lage nun aber stetig zu bessern.

Wer in diesen Tagen ein iPhone 5 in Apples Online Store bestellt, muss voraussichtlich zwei Wochen bis zum Versand des Gerätes warten. Allein das ist schon Quelle: GIGA… [weiterlesen]

Apple: Lieferprobleme beim iPhone 5 gelöst – Business News

Gerade rechtzeitig zum Weihnachtsgeschäft scheint es so, als ob Apple die vielschichtigen Lieferprobleme um das neue Flaggschiffprodukt iPhone gelöst hat. Das berichtete die US-Presse unter Bezug auf einen fleißigen Analysten.

Laut CNN Money hat Gene Munster von Piper Jaffrays sich auf den Weg gemacht und offenbar persönlich die Lagerbestände in diversen Apple Stores gezählt 100 Stores, um genau zu sein. Quelle: CHIP News… [weiterlesen]

• Apple Fernseher, iPad mini mit Retina Display und noch mehr für 2013 GIGA

Gene Munster seines Zeichens Senior Analyst bei PiperJaffray spekuliert in einem aktuellen Artikel bei BusinessInsider über die kommenden Produktneuheiten aus dem Hause Apple. Munster gilt als einer der bekanntesten Befürworter bezüglich eines Apple Fernsehers.

Dieser Voraussage bleibt er auch im gegenwärtigen Report treu, glaubt aber nicht an eine Produkteinführung vor November Quelle: GIGA… [weiterlesen]

• Piper Jaffray: Steigende iPhone und iPadVerbreitung bei Teenagern GIGA

Zweimal im Jahr befragt die Investmentbank Piper Jaffray mehrere tausend Jugendliche, um unter anderem aktuelle Trends in der Mobilfunkbranche auszumachen. Über die neuesten Ergebnisse dürfte sich Apple freuen, da der Anteil der Teenager mit iPhone und iPad weiterhin steigt.

Wie Forbes berichtet, hat der Piper Jaffray Analyst Gene Munster in den vergangenen Stunden seine letzten Ergebnisse Quelle: GIGA… [weiterlesen]

• iPhone 5: WochenendVerkaufszahlen hätten deutlich höher sein können GIGA

Apple konnte am ersten Wochenende fünf Millionen iPhone-5-Exemplare verkaufen. Das ist zwar mehr als beim iPhone 4S, aber deutlich weniger, als Analysten erwartet hatten. Dementsprechedn gab auch die Apple-Aktie nach. Grund zur Sorge besteht allerdings nicht wirklich.

Die Apple-Aktie, die nach positiven Meldungen über Vorbestellungen des iPhone 5 erstmals über 700 Dollar klettern konnte, Quelle: GIGA… [weiterlesen]

Verkaufsstart iPhone 5: Apple bricht alle Rekorde – Business News

Apple hat vermutlich am vergangenen Wochenende seine eigenen Verkaufsrekorde erneut gebrochen. Die Schätzungen für den Abverkauf des neuen iPhone 5 liegen zwischen acht und zehn Millionen Geräte. So meint Gene Munster von der Vermögensverwaltung Piper Jaffray, dass Apple mindestens acht Millionen iPhone 5 verkaufen konnte. Munster stützt sich dabei auf Beobachtungen der Schlangen an den wichtigsten Apple-Stores Quelle: CHIP News… [weiterlesen]

• iPhone 5: 83 Prozent längere Warteschlangen in zwei USStädten GIGA

Der erste Verkaufstag des iPhone 5 ist vorbei, so dass Analysten ihre ersten Statistiken veröffentlichen können. Die Schlangen vor den Läden sollen deutlich länger gewesen sein als beim iPhone 4S, auch gibt es erste Informationen, wer das neue Gerät gekaut hat – diese sind aber mit Vorsicht zu genießen.

Der Piper-Jaffray-Analyst Gene Munster ist mit seinen Assistenten ausgezogen, um die Schlangen Quelle: GIGA… [weiterlesen]

Apples neues iPhone: Turbo für die US-Wirtschaft – Business News

Heute ist es soweit: Apple stellt in San Francisco das neue iPhone vor. Inzwischen ist dieses Ereignis weitaus mehr als eine Produktankündigung. US-Wirtschaftsexperten sehen darin bereits einen wichtigen Beitrag zur allgemeinen Erholung der immer noch nicht auf Volldampf laufenden amerikanischen Volkwirtschaft. Michael Feroli, Analyst bei JP Morgan, meint, dass Apples neues Smartphone das amerikanische Quelle: CHIP News… [weiterlesen]

Apple soll 80 Millionen neue iPhones verkaufen iNews @ iCatcher

Gemäss eines Forbes-Bericht, basierend auf den Berechnungen von Analyst Gene Munster, dürfte Apple von der sechsten Generation des iPhones sage und schreibe 80 Millionen Exemplare absetzen. Zum Vergleich, beim iPhone 4S sind es bislang gerade einmal 37 Millionen verkaufte Geräte. 65.5% der Handybesitzer gaben an, als nächstes ein iPhone zu kaufen, davon wiederum 51% ein neues iPhone im Herbst. Von den iPhone-Nutzern Quelle: icatcher.com… [weiterlesen]

Apple soll noch 2012 sechs Mio. iPad mini absetzen iNews @ iCatcher

Nachdem immer mehr Quellen unabhängig voneinander die Existenz und die baldige Massenproduktion des 7,85 Zoll iPads – besser bekannt als iPad mini – bestätigen (wir berichteten), steht das Thema auch bei den Analysten hoch im Kurs. Laut Gene Munster von Piper Jaffray soll Apple das iPad mini mit $299 und 16GB zwischen dem iPod touch für $199 mit 8GB und dem iPad 2 für $399 und 16GB ansiedeln. Laut Munsters Berechnungen Quelle: icatcher.com… [weiterlesen]

Entwickler kümmern die neuen Display-Grössen wenig iNews @ iCatcher

Piper Jaffray Analyst Gene Munster, welcher sich sonst dem iPanel bzw. iTV verschrieben hat, war auch an der diesjährigen WWDC anzutreffen und hat dabei 100 iOS-Entwickler gebeten, ein Statement abzugeben, wie schwierig es für sie sei, ihre Apps für die künftigen Display-Grössen des neuen iPhones und iPad mini anzupassen. Auf einer Skala von 1 bis 10 gaben die Entwickler im Schnitt 3,4 an, was darauf schliessen lässt, Quelle: icatcher.com… [weiterlesen]

Entwickler kümmern die neuen Display-Grössen wenig iNews @ iCatcher

Piper Jaffray Analyst Gene Munster, welcher sich sonst dem iPanel bzw. iTV verschrieben hat, war auch an der diesjährigen WWDC anzutreffen und hat dabei 100 iOS-Entwickler gebeten, ein Statement abzugeben, wie schwierig es für sie sei, ihre Apps für die künftigen Display-Grössen des neuen iPhones und iPad mini anzupassen. Auf einer Skala von 1 bis 10 gaben die Entwickler im Schnitt 3,4 an, was darauf schliessen lässt, Quelle: icatcher.com… [weiterlesen]