Zahlen

18. November 2017

Das Jahr in Zahlen: und seine Leser 2012 “

12,2 Millionen Seitenabrufe gab es insgesamt dieses Jahr auf neuerdings.com.
Zum Start der CeBIT am 9. März 2006 ging neuerdings.com offiziell an den Start und seitdem hat es hier über 9.600 Beiträge und fast 35.000 Kommentare und Pingbacks/Trackbacks gegeben. Nächstes Jahr werden wir also unser 10.000. Posting feiern können. Allein in diesem Jahr sind 1.155 Beiträge und zum Zeitpunkt des Schreibens 4.338 Reaktionen Quelle: neuerdings.com… [weiterlesen]

iPhone treibt New Yorks Kriminalitätsrate nach oben – Webmix – derStandard.at › Web

Bürgermeister Bloomberg: Ohne Anstieg bei Apple-Produkten wären aktuelle Zahlen nach unten gegangenBei der Präsentation neuer Kriminalitätsstatistiken sind High-Tech-Produkte nur selten ein sonderlich großes Thema. Genau zu diesem hat Michael Bloomberg nun aber die Geräte eines einzelnen Herstellers gemacht, wie die New York Times berichtet.

So beeilte sich der Bürgermeister der US-Metropole New York Quelle: Der Standard.at… [weiterlesen]

otelo: Prepaid-Allnet-Flat ohne Vertragsbindung

Bei otelo gibt es jetzt auch eine Sprach-Flat Allnet

Im Vodafone Prepaid-Tarif otelo kann jetzt auch eine Allnet-Flat gebucht werden. Dabei handelt es sich anders als bei manch anderen Allnet-Flat-Tarifen aber um eine reine Sprach-Flat in alle dt. Netze. Eine SMS- oder Surf-Flat kann zusätzlich hinzugebucht werden.
Alle, die mit ihrem Handy nur telefonieren, zahlen für die otelo Sprach-Flat Allnet 19,99 ¤ Quelle: MobileHighlights… [weiterlesen]

iPad bleibt führendes Tablet bei der Web-Nutzung in Nordamerika

Das Werbenetzwerk Chitika hat zum Dezember 2012 neue Marktzahlen für Tablet-Computer in den USA und Kanada veröffentlicht. Danach bleibt das iPad mit sehr großem Abstand führend bei den Webseiten-Zugriffen. Auf jeweils 100 Aufrufe des Apple-Tablets kommen nur 4,9 durch Amazons Kindle Fire, 3,0 von Samsungs Galaxy Tablets, 1,2 von Googles Nexus Tablets, 0,9 jeweils vom Asus Transformer und dem Barnes & Noble Quelle: Heise.de… [weiterlesen]

RIM fährt überraschenden Quartalsgewinn ein

Der BlackBerry-Hersteller Research in Motion (RIM) hat die Zahlen für das am 1. Dezember beendete Quartal vorgelegt (PDF). Obwohl das Unternehmen wenig zum diesjährigen Smartphone-Boom hat beitragen können, lassen sich die Ergebnisse durchaus sehen. Knapp sieben Millionen verkaufte Smartphones sorgten unter anderem für einen überraschenden Nettogewinn von neun Millionen US-Dollar, verglichen mit dem Quelle: Inside Handy… [weiterlesen]

WhatsApp derzeit kostenlos für iPhone

Die wohl populärste Cross Plattform Messaging App WhatsApp ist derzeit kostenlos im App Store zu erhalten. Mittlerweile werden pro Tag 10 Milliarden Nachrichten über den Nachrichtendienst geschickt und das ist prinzipiell auch keine Überraschung, da zur heutigen Zeit die Internetflat meist mit dabei ist und warum soll man dann noch Geld für “echte” SMS zahlen. WhatsApp ist sogar so popular, dass Facebook angeblich Quelle: Handy-News AT… [weiterlesen]

Kriegt der Handyhersteller die Kurve?: Nokia-Smartphones zu Weihnachten teils ausverkauft – Unternehmen – FOCUS Online – Nachrichten

Hoffnungszeichen für den strauchelnden Handy-Pionier Nokia: Sein neues Windows-8-Smartphone kommt bei den Kunden gut an. Dennoch möchte kein Experte darauf wetten, dass die Zukunft der Finnen gesichert ist.
Zwar erfreuen sich die neuen Nokia-Flaggschiffe seit ihrer Markteinführung im vergangenen Monat einer regen Nachfrage und sind in vielen Läden in Europa und den USA rar oder ausverkauft. Doch Zweifel Quelle: Focus.de… [weiterlesen]

“WhatsApp” für iPhone ab sofort kostenlos – Apps – derStandard.at › Web

Der Messaging Service sieht seine Position am Messaging-Markt bedrohtEine der beliebtesten Apps, die sich seit langer Zeit in den obersten Platzierungen der AppStore und Play Store Charts hält, ist WhatsApp. Der Messaging-Dienst, mit dem Nachrichten über 3G oder WLAN-Verbindungen versendet werden kann, erfreut sich großer Beliebtheit. Diesen Umstand haben sich andere Entwickler zu Nutze gemacht und sind Quelle: Der Standard.at… [weiterlesen]

Nokias Lumia 920 in Teilen Europas ausverkauft – Windows Phone – derStandard.at › Web

Ungewisse Zukunft bleibt – Analyst: Ich glaube nicht, dass Nokia damit die Kurve kriegt Hoffnungszeichen vor Weihnachten: Das neue Windows-8-Smartphone des strauchelnden Handy-Pioniers Nokia kommt bei den Kunden bislang gut an, auch wenn das Unternehmen konkrete Zahlen noch unter Verschluss hält. Dennoch möchte kein Experte momentan darauf wetten, dass sich die Finnen mit den moderneren Lumia-Geräten dauerhaft Quelle: Der Standard.at… [weiterlesen]

• Nokia, Apple, Samsung: Die Top SmartphoneAnbieter 2012 GIGA

Nokia wurde vom Thron gestoßen: 14 Jahre stand das Unternehmen an der Spitze der Mobiltelefon-Hersteller. Den erwarteten Verkaufszahlen für 2012 zufolge muss das finnische Unternehmen einem Konkurrenten Platz machen.

Nein, nicht Apple konnte sich an die Spitze vorarbeiten. Der iPhone-Hersteller nimmt in diesem Jahr mit 10 Prozent der verkauften Handys den dritten Platz ein. Eine Platzierung Quelle: GIGA… [weiterlesen]

Aktion: Apple iPhone 4S und Yourfone.de-Flat zum Tiefpreis – COMPUTER BILD

Nur für COMPUTER BILD-Nutzer: Yourfone.de-Flat mit iPhone 4S für günstige 39,90 Euro im Monat. Sie sparen mindestens 120 Euro.

Entscheiden Sie sich für die Yourfone.de-Flat, gibt’s ein Apple iPhone 4S gratis dazu.Beliebig lange in alle deutschen Fest- und Mobilfunknetze telefonieren, im Internet surfen und dazu noch ein nagelneues iPhone 4S für nur 39,90 Quelle: Computerbild… [weiterlesen]

• iTunes Store: 700.000 Apps und 35 Milliarden Downloads. GIGA

Als kleinen “Jahresrückblick” veröffentlichte Apple mit den Highlights aus 2012 einige Zahlen zum iTunes- und App Store. 35 Milliarden Apps haben die Nutzer von  iPhone,  iPod touch  und  iPad  heruntergeladen.

Die offiziellen Zahlen von Apple zum iTunes Store:

Mehr als 700.000 Apps sind im App Store gelistet.
Über 275.000 Apps sind speziell für das iPad gestaltet.
Zudem gibt es  26 Millionen Quelle: GIGA… [weiterlesen]

Telekom verkauft Windows Phone 8S by HTC für 269,95 Euro

Bei o2 ist das Windows Phone 8S by HTC bereits verfügbar. Es wird ohne Vertrag für
329 Euro verkauft. Der Münchner Mobilfunk-Netzbetreiber bietet die Finanzierung des Smartphones über
das zinsfreie Modell MyHandy an. Dabei leisten die Kunden eine Anzahlung von 29 Euro. Danach werden
zwei Jahre lang monatlich 12,50 Euro berechnet. Alternativ können die Kunden auch zwölf Monate lang
jeweils 25 Euro für Quelle: Teltarif… [weiterlesen]

Google-Vorstand Schmidt über Apple: “Wir gewinnen diesen Krieg eindeutig” – – derStandard.at › Web

Der ehemalige CEO sieht das Unternehmen in der Rolle von Microsoft im Kampf um die DesktopsNicht nur Googles CEO Larry Page sieht Android auf einem guten Weg, auch sein Vorgänger und nunmehriger Vorstandsvorsitzender Eric Schmidt ist vom Erfolg überzeugt. Wir gewinnen diesen Krieg derzeit ziemlich eindeutig, sagt er über den Wettbewerb der mobilen Betriebssysteme und die Konkurrenz zu Apple in einem Interview Quelle: Der Standard.at… [weiterlesen]

Viermal mehr Facebook-Zugriffe über Windows-Phones

Dank dem Betriebssystem Windows Phone 8 hat Microsoft momentan allen Grund zum Jubeln. Nicht nur, dass man viermal so hohe Smartphone-Absätze mit WP8 erzielen konnte, auch die App-Downloads im Windows Phone Store verdoppelten sich im Vergleich zum Vorjahr. Laut der WP-Fanseite Wmpoweruser.com nahmen auch die Facebook-Zugriffe über WP-Smartphones stark zu.

Auch wenn die Statistik der Monthly Active Facebook Quelle: Inside Handy… [weiterlesen]