Webmix

23. September 2018

iPhone treibt New Yorks Kriminalitätsrate nach oben – Webmix – derStandard.at › Web

Bürgermeister Bloomberg: Ohne Anstieg bei Apple-Produkten wären aktuelle Zahlen nach unten gegangenBei der Präsentation neuer Kriminalitätsstatistiken sind High-Tech-Produkte nur selten ein sonderlich großes Thema. Genau zu diesem hat Michael Bloomberg nun aber die Geräte eines einzelnen Herstellers gemacht, wie die New York Times berichtet.

So beeilte sich der Bürgermeister der US-Metropole New York Quelle: Der Standard.at… [weiterlesen]

Lehrer rufen Österreichs erstes iPad-Orchester ins Leben – Webmix – derStandard.at › Web

Aufführung der eigens komponierten Symphonie war seit Juni geplantMehrere Lehrer aus eLSA-Schulen haben anlässlich des zehnjährigen Bestehens des E-Learning-Netzwerks ein iPad-Orchester ins Leben gerufen. Während der Feierlichkeiten im Audienzsaal des Bundesministeriums für Unterricht, Kunst und Kultur haben Lehrer mit einer ungewöhnlichen Performance begeistert.  

Touch Me, so der Name der Symphonie, Quelle: Der Standard.at… [weiterlesen]

Spraytect: iPhone-Hülle mit Pfefferspray – Webmix – derStandard.at › Web

Smartphone-Hülle wird in den USA als schickes Selbstverteidigungsgerät in vier Farben angebotenEine iPhone-Hülle, die Elektroschocks austeilen kann, gibt es bereits. Nun folgt ein Pfefferspray nach. Spraytect bietet in den USA die gleichnamige Smartphone-Hülle mit integriertem Pfefferspray an, berichtet der Guardian.

Scott McPherson habe ein einfach mitzunehmendes, sozial akzeptiertes Selbstverteidigungsgerät Quelle: Der Standard.at… [weiterlesen]

Spaniens Parlamentarier “verlieren” 50 iPads – Webmix – derStandard.at › Web

360 Abgeordnete erhielten Ende 2011 ein neues iPad um insgesamt 50.000 EuroJust nach den Neuwahlen Ende 2011 erhielten die 350 Abgeordnete des spanischen Parlaments ein iPad. Kosten: 50.000 Euro. Knapp ein Jahr später haben 50 das Gerät verloren und beantragten neue. Parlamentspräsident Jesús Posada (Partido Popular) erteilte jedoch eine Absage: Es ist die Pflicht jedes Abgeordneten, seine technischen Geräte Quelle: Der Standard.at… [weiterlesen]

Spaniens Parlamentarier “verlieren” 50 iPads – Webmix – derStandard.at › Web

360 Abgeordnete erhielten Ende 2011 ein neues iPad um insgesamt 50.000 EuroJust nach den Neuwahlen Ende 2011 erhielten die 350 Abgeordnete des spanischen Parlaments ein iPad. Kosten: 50.000 Euro. Knapp ein Jahr später haben 50 das Gerät verloren und beantragten neue. Parlamentspräsident Jesús Posada (Partido Popular) erteilte jedoch eine Absage: Es ist die Pflicht jedes Abgeordneten, seine technischen Geräte Quelle: Der Standard.at… [weiterlesen]

Lehrerin sendete versehentlich Nacktfoto auf Schul-Tablet – Webmix – derStandard.at › Web

Schüler, die das Foto zufällig auf dem iPad entdeckt hatten, wurden suspendiert In einer Schule im US-Bundesstaat Indiana kam es zu einem pikanten Vorfall mit einem Schul-Tablet. Eine Lehrerin hatte offenbar versehentlich ein Nacktfoto von sich von ihrem iPhone auf das iPad gespielt. Vier Schüler hätten das Foto zufällig entdeckt, berichtete Forbes vor einigen Tagen.

Laut einem 13-jährigen Schüler hätten Quelle: Der Standard.at… [weiterlesen]

US-Flugpassagier fand verlorenes iPad mithilfe von App wieder – Webmix – derStandard.at › Web

Verdächtige Stewardess festgenommen Mithilfe einer App hat ein US-Flugpassagier seinen verlorenen Tabletcomputer wiedergefunden – im Haus einer Stewardess. Die 43-jährige Flugbegleiterin der Gesellschaft Horizon Air wurde am späten Freitagabend festgenommen, wie ein Sprecher der Polizei von Oregon City nahe Portland im westlichen Bundesstaat Oregon am Samstag erklärte. Der Besitzer des iPads, ein Mann Quelle: Der Standard.at… [weiterlesen]

Schweizer Bahn wirft Apple Design-Klau vor – Webmix – derStandard.at › Web

Soll Aussehen der Bahnhofsuhren für neuen iPad-Wecker kopiert haben – Design stammt noch aus 1940er JahrenGeht es um die eigenen Produkte hat Apple eine äußerst rigide Vorstellung davon, was sich alles urheberrechtlich schützen lässt – wie zahlreiche Klagen gegen konkurrierende Smartphone- und Tablet-Hersteller belegen. Bei der eigenen Inspiration scheint man es hingegen etwas weniger genau zu nehmen, dies Quelle: Der Standard.at… [weiterlesen]

Samsung-Fandroids vs. Apple-Fanboys: Ein Spiel mit Klischees – Webmix – derStandard.at › Web

Samsung präsentiert neues Werbevideo, das iPhone-User als willenlose Herde präsentiertWährend Samsung gegen das iPhone 5 mit Printinseraten stichelt und sich Apple-Fans darauf mit gleich gestalteten Inseraten zu Wort melden, bekommt der mittlerweile zu einem Glaubenskrieg ausgeartete Konflikt zwischen Samsung- und Apple-Fans eine neue Dimension. Wieder ist es Samsung, diesmal allerdings mit einem TV-Werbespot.

Wie Quelle: Der Standard.at… [weiterlesen]

Tech-Blogger blamieren sich beim Auspacken des Google-Tablets – Webmix – derStandard.at › Web

Zwei Klebebänder führen zu peinlichen SituationenUnboxing-Videos gibt es mindestens so lange, wie es Gadgets gibt. Meistens werden sie von technikaffinen Bloggern gemacht und von ungeduldigen Konsumenten angesehen, um die Vorfreude auf ein Gerät noch zu steigern. Wie Meedia allerdings nun berichtet, scheinen einige Tech-Blogger und Youtube-Kanalbetreiber bei Unboxing-Videos des Google-Tablets Nexus Quelle: Der Standard.at… [weiterlesen]

Facebook feuert Yoga-Lehrerin wegen Handy-Verbots – Webmix – derStandard.at › Web

Hatte Mitarbeitern verboten Smartphones im Kurs zu checken Facebook ist um die Ausgeglichenheit seiner Mitarbeiter bemüht. So hat das soziale Netzwerk im März eine eigene Yoga-Lehrerin engagiert. Dass diese jedoch Smartphones aus ihrer Klasse verbannt, hat dem Unternehmen nicht geschmeckt.
Facebook-Mitarbeitern nichts verbieten
Laut dem San Francisco Chronicle habe sich unter anderem eine Kursteilnehmerin Quelle: Der Standard.at… [weiterlesen]

Schnappschüsse von iPhone-”Dieb” landeten auf Foto-Stream – Webmix – derStandard.at › Web

Mitarbeiter eines Kreuzfahrtschiffes vergaß das iCloud-Konto der Besitzerin zu löschen Ein Mitarbeiter des Kreuzfahrtschiffes Disney Cruise namens Nelson hat durch einen dreisten Diebstahl Internetberühmtheit erlangt. Nachdem er in den Besitz des iPhones der Passagierin Kate McCaffrey gelangt war, nutzte er das Gerät anschließend für einige Schnappschüsse. Scheinbar nicht wissend, dass die Bilder – unter Quelle: Der Standard.at… [weiterlesen]

Samsung schießt in Galaxy Note-Werbung wieder gegen iPhone-User – Webmix – derStandard.at › Web

Werbespot für Galaxy Note unter Regie von Bobby Farrelly wurde zum Super Bowls gezeigtSamsungs Spitzfindigkeiten gegen Apple gehen weiter. Während des Super Bowls hat das Unternehmen einen neuen Werbespot geschaltet, in dem der Smartphone-Tablet-Hybrid Galaxy Note beworden wird. Nicht ohne ordentlich gegen iPhone-User zu stänkern.
Unter Promi-Regie
Regie geführt hat bei dem 1:30 Minuten langen Spot Bobby Quelle: Der Standard.at… [weiterlesen]

Photoshop-Schwindel: T-Mobile macht aus Windows Phone ein iPhone – Webmix – derStandard.at › Web

PR-Panne ist für Windows Phone 7-User leicht zu erkennenDer aktuelle TV-Spot T-Mobile sorgt für Kopfschütteln. Wie der Blogger Fabian Pimminger bemerkte, wurde für die Werbung offensichtlich auch in die Photoshop-Trickkiste gegriffen. Demnach wurde das beworbene Nokia Lumia 710, ein Smartphone mit Windows Phone 7 von Microsoft, mit einem iOS-Screenshot versehen. Konkret wurde die iPhone Facebook-App auf Quelle: Der Standard.at… [weiterlesen]