Kunden

23. September 2019

Sudden-Death-Problem beim Samsung Galaxy S3 weitet sich aus

Unter einem „Sudden Death” versteht man bei Smartphones den plötzlichen Totalausfall, ohne dass der Nutzer Grundlegendes an der Geräte-Konfiguration verändert hat. Bei Samsungs aktuellem Top-Smartphone Galaxy S3 tritt dieser Fall scheinbar vermehrt auf. Beschwerden, beispielsweise auf den jeweiligen Facebook-Seiten von Samsung häufen sich, doch der weltgrößte Handyhersteller stellt hier auf Quelle: Inside Handy… [weiterlesen]

HTC überzeugt, Samsung enttäuscht

Vor einem Jahr hat Google sein Mobile-Betriebssystem Android 4.0 alias Ice Cream Sandwich veröffentlicht. Viele Smartphone-Käufer haben von den neuen Funktionen aber nie etwas gesehen. Einige Smartphone- und Tablet-Hersteller haben das Update für ihre Modelle gar nicht veröffentlicht, andere erst nach monatelangen Anpassungen. Den Kunden entgehen so nicht nur neue Funktionen, auch Sicherheitslücken bleiben Quelle: 20min.ch… [weiterlesen]

Acer V350: Neues Topmodell von Acer im Anmarsch | anDROID NEWS & TV

Der Smartphone-Markt ist mehr oder weniger unter den etablierten Herstellern aufgeteilt, die Kunden greifen kaum noch zu Alternativen. Marktführer ist mit deutlichem Abstand Samsung, gefolgt von HTC, Sony Mobile und vielleicht noch Motorola. Und dann kommt lange Zeit nichts, was Acer anscheinend gerne ändern möchte.

Die Website GLBenchmark ist bekannt dafür, dass dort viele neue Geräte ihren ersten nachweislichen Quelle: Android TV… [weiterlesen]

Studie besagt: HTC liefert Updates am Schnellsten aus | anDROID NEWS & TV

Dem Thema Updates widmen wir uns mal gern und mal überhaupt nicht gern. Gern berichten wir über schnelle, fehlerfreie und funktionsreiche Updates aber wenn Updates auf sich warten lassen, total vermurkst sind oder gleich ganz abgesagt werden, dann sind das weniger schöne Momente der Berichterstattung. Nur: Welcher Hersteller ist am Schnellsten?
Die Frage ist heutzutage wichtiger denn je für viele Smartphone-Käufer, Quelle: Android TV… [weiterlesen]

Hyundai macht Smartphones zum Autoschlüssel

NFC spielt im mobilen Bereich eine zunehmend bedeutende Rolle. Die Technologie befindet sich bereits in einer Reihe von Smartphones und Tablets von Herstellern wie Samsung, Motorola, Nokia und Research in Motion. Die Möglichkeiten mit NFC scheinen endlos: Mobiles Bezahlen, drahtloser Austausch von Bildern sowie Videos und eines Tages sogar die Kontrolle über unsere Fahrzeuge. Der südkoreanische Autohersteller Quelle: BGR… [weiterlesen]

Städte und Strände: ebookers.de startet mit stark ermäßigten Hotelangeboten ins neue Jahr Reise Infos und Tourismus Informationen

Bis 31. Januar 2013 offeriert das Online-Reisebüro bis zu 50 Prozent Preisnachlass auf Hotels weltweit
Das neue Jahr startet ebookers.de mit einer attraktiven Hotelaktion, die all diejenigen belohnt, die sich jetzt schon für ihren Jahresurlaub 2013 entscheiden. Wer bis zum 31. Januar 2013 bucht, erhält bis zu 50 Prozent Rabatt auf Hotelbuchungen in beliebten Badedestinationen oder in den populärsten Städtereisezielen Quelle: Reisen.pr-Gateway… [weiterlesen]

Zu dicke Finger für ein iPhone?

In den USA haben einige Mobilfunkbetreiber ihre Vertriebsmitarbeiter angewiesen, ihre Kunden zu Androids und  Windows-Phone-Geräten zu überreden, anstatt zu Apples iPhone. Der Grund ist simpel: Betreiber zahlen im Vergleich zu anderen Geräten viel mehr, um Apples beliebtes Smartphone zu subventionieren, und sie hätten natürlich lieber höhere Bruttomargen am Ende eines jeden Quartals. Diese Problematik Quelle: BGR… [weiterlesen]

LTE-Smartphones werden erschwinglich Handysuche.net News

Als im März 2012 mit dem HTC Velocity 4G für fast 600 Euro das erste LTE-fähige Smartphone auf den deutschen Markt kam, war nicht nur der Preis des Modells empfindlich hoch. Auch das Angebot an LTE-Netzen und günstigen LTE-Tarifen ließ zu wünschen übrig. Mittlerweile hat sich das verändert: Die ersten neuen LTE-Handy sind deutlich günstiger zu haben, und bei den ersten Anbietern wird nicht einmal ein Aufpreis nötig, Quelle: Handysuche.net… [weiterlesen]

HTC One S und One X+ erhalten Jelly Bean Update | anDROID NEWS & TV

Da war HTC über die Feiertage aber in weihnachtlicher Stimmung und bescherte den HTC One S Besitzern das große Update auf die begehrten Jelly Beans. Alle Besitzer des HTC One X+ hatten zwar schon die Android Version 4.1.1 auf ihrem Smartphone, doch auch diese wurden mit einem knapp 28 MB großem Update versorgt.
HTC One S
Darauf habe die Besitzer des 4,3 Zoll großem und mit einem 1,7 GHz getakteten Snapdragon S3 C2 Dual-Core Quelle: Android TV… [weiterlesen]

“Mobile Weihnacht” unterstreicht Probleme der PC-Branche – IT-Business – derStandard.at › Web

Der langjährige Weltmarktführer Hewlett-Packard ist gerade dabei, die Spitzenposition an den chinesischen Konkurrenten Lenovo zu verlierenJahrelang kannten die PC-Hersteller nur den Weg nach oben. Doch das steigende Interesse der Kunden an Smartphones und Tablets mischt die Karten in der Branche neu. Das kommende Jahr könnte die Computer-Industrie umpflügen.

Fast 40 Prozent der Deutschen wünschten sich Quelle: Der Standard.at… [weiterlesen]

Telekommunikation: RIM erschreckt Investoren mit neuem Preismodell – Digital – Augsburger Allgemeine

Der Blackberry-Anbieter RIM hat seine leidgeplagten Investoren mit einer geplanten Neuordnung der Service-Gebühren schockiert. Die Aktie sackte zum Handelsstart in New York am Freitag um rund 17 Prozent ab.

Die Service-Erlöse machen rund ein Drittel des RIM-Geschäfts aus und die Anleger entnahmen der Ankündigung von Konzernchef Thorsten Heins, dass sie mit dem neuen Preismodell deutlich sinken könnten.
Zuvor Quelle: Augsburger Allgemeine… [weiterlesen]

• Apple Jahresrückblick 2012: Überraschungen aus Cupertino GIGA

Das Apple-Jahr 2012 bot viele Überraschungen, gleichermaßen wie Erwartetes. Wir halten Rückschau und fassen zusammen. Was verblüffte uns völlig, mit welchen Produktankündigungen konnte jedoch gerechnet werden?

Vorweg: Für Apple war es unzweifelhaft ein erfolgreiches Jahr. Zeitweise war der kalifornische Hersteller das wertvollste Unternehmen am Börsenhimmel, die Aktie erreichte Quelle: GIGA… [weiterlesen]

Aktie stürzt ab: Blackberry-Hersteller schockt die Investoren – Aktien – FOCUS Online – Nachrichten

RIM, der Erfinder der einst populären Blackberry-Smartphones, kämpft mit Kundenschwund und hohen Verlusten. Das jüngste Quartal fiel nicht so schlimm aus wie befürchtet. Doch jetzt sorgt ein neues Preismodell für Panik.
Der Blackberry-Anbieter RIM (Research In Motion) hat seine leidgeplagten Investoren mit einer geplanten Neuordnung der Service-Gebühren schockiert. Die Aktie sackte zum Handelsstart Quelle: Focus Italien… [weiterlesen]

Vodafone mit 60 Prozent Flächenabdeckung bei LTE

Hartmut Kremling, Geschäftsführer Technik Vodafone Deutschland: Wir schaffen ein
flächendeckendes LTE-Erlebnis für ganz Deutschland, statt ausgewählte Highspeed-Hotspots
in manchen Städten. Davon profitieren unseren Kunden schon heute – und sie werden es
morgen noch mehr tun: LTE hat das Potenzial zur Gigabit-Technologie und schafft
so völlig neue Möglichkeiten der Kommunikation für Unternehmen Quelle: Teltarif… [weiterlesen]

Smartphone-Flats: Reden und Surfen ohne Reue – geldsparen.de

20.12.2012
Von Caroline Benzel

Beim Thema Flatrates muss man besonders für Smartphones ganz genau hinschauen. Grenzenloses Telefonieren heißt es in der Werbebroschüre, auf den zweiten Blick dann doch nur in ein bestimmtes Netz. Worauf man achten sollte.

Mehr zum Thema

Handy, DSL und Co.
Sparen beim Telefonieren und Surfen

Flatrates mit denen man überall in der Welt Quelle: Geldsparen… [weiterlesen]