Browser

1. September 2014

Das Jahr in Zahlen: und seine Leser 2012 “

12,2 Millionen Seitenabrufe gab es insgesamt dieses Jahr auf neuerdings.com.
Zum Start der CeBIT am 9. März 2006 ging neuerdings.com offiziell an den Start und seitdem hat es hier über 9.600 Beiträge und fast 35.000 Kommentare und Pingbacks/Trackbacks gegeben. Nächstes Jahr werden wir also unser 10.000. Posting feiern können. Allein in diesem Jahr sind 1.155 Beiträge und zum Zeitpunkt des Schreibens 4.338 Reaktionen Quelle: neuerdings.com… [weiterlesen]

DIE WELT: Digitale Tageszeitung wird kostenpflichtig

Bei der Webseite will die WELT auf ein nutzungsabhängiges
Bezahlmodell bauen und hat sich dabei am Vorbild der New York Times
orientiert. Auf welt.de kann der Nutzer jeden Monat bis zu
20 Artikel kostenfrei lesen. Ab dem 21. Artikel müssen Nutzer
ein Abonnement abschließen. Die Startseite bleibt allerdings frei
nutzbar. Interessantes Detail: Artikel, auf die von Suchmaschinen, sozialen Netzwerken oder
anderen Quelle: Teltarif… [weiterlesen]

Google Chrome: Vorerst keine Erweiterungen für die mobile Ausgabe | anDROID NEWS & TV

Das Tor in die Welt des Internets ist und bleibt der Browser. Hier hat zwar nach wie vor der Internet Explorer von Microsoft das Sagen, die Verfolger von Mozilla und Google sind dem Browser aus Redmond aber dicht auf den Fersen. Da sich das Geschäft zunehmend in Richtung mobile Geräte entwickelt, trägt Google diesem Rechnung und hat erst kürzlich Neuerungen für seinen Browser verkündet.
Zum Beispiel, dass die Entwicklungszweige Quelle: Android TV… [weiterlesen]

• Android: Chrome erhält vorerst keine AddOns GIGA

Von Desktop-Browsern sind sie bereits bekannt: Add-Ons und Plug-Ins, die das Weberlebnis erweitern und verbessern sollen. Google hat nun angekündigt, welche Richtung man mit der mobilen Version von Google  Chrome anstrebt.

Das amerikanische Unternehmen gab auf Google+ bekannt, dass zum jetzigen Zeitpunkt keine Integration von Erweiterungen oder Add-Ons im Stil des Desktop-Browsers Quelle: GIGA… [weiterlesen]

Google Now wird Einzug halten im Desktop-Chrome | anDROID NEWS & TV

Der Konzern Google aus Mountain View, Kalifornien ist schon lange keine reine Suchmaschine mehr. Vielmehr hat Google sein Geschäft ungemein ausgebaut und ist neben dem größten Werbetreibenden im Internet auch im Bereich mobile Betriebssysteme mehr als nur gut aufgestellt. Aber auch in Sachen Webmail oder Browser ist Google dicke im Geschäft.
Googles Browser namens Chrome ist schon längst eine etablierte Alternative Quelle: Android TV… [weiterlesen]

Kauftipps: Top-Tablets mit Android, iOS & Windows im Test

Keine Frage, Tablets sind derzeit so heißbegehrt wie kaum ein anderes Technik-Produkt. Doch die große Auswahl an spannenden Modellen stellt Sie vor die Qual der Wahl. Dabei ist eines aber klar: Für ein modernes Tablet sind ein prima Display, ein flotter Browser und ein leistungsstarker Akku Pflicht.

iOS, Android oder Windows?
Doch selbst wenn das Tablet diese Hardware-Voraussetzungen erfüllt, sollten Sie Quelle: CHIP News… [weiterlesen]

Skyscanner – Flüge buchen per Smartphone | anDROID NEWS & TV

Preisportale im Internet für günstige Flüge boomen nach wie vor, denn die Preisschere zwischen billigstem und teuersten Flug ist zum Teil erschreckend hoch. Auch wenn moderne Smartphone-Browser spielend leicht mit Desktop-Websites klar kommen, ist eine native Smartphone-App nicht nur intuitiver sondern im Normalfall auch einfacher zu bedienen. Aus diesem Grund haben wir dieses Mal Skyscanner im Test.
Wer Quelle: Android TV… [weiterlesen]

Shumway: Open Source Runtime für Flash auf Smartphones von Mozilla | anDROID NEWS & TV

Im Jahre 1997 wurde Flash als Medienformat in der Version 1 veröffentlicht und ist wenige Jahre später die vorherrschende Technologie im Internet. In all den Jahren hatte Flash allerdings zunehmend mit Sicherheitslöchern und hohem Ressourcenhunger zu kämpfen, weshalb Flash am Aussterben ist. Zumindest für die Mobilplattformen hat Adobe die Weiterentwicklung eingestellt.
Zwar gibt es Flash noch im Play Store Quelle: Android TV… [weiterlesen]

App des Monats: Die beliebtesten Programme fürs iPhone – COMPUTER BILD

Im Apple App-Store landen Tag für Tag neue Anwendungen für iPhone, iPod und iPad. Aber welche Apps stehen in der Gunst der Nutzer vorne? Die Redaktion von COMPUTER BILD stellt Ihnen die beliebtesten iPhone-Apps des Monats vor.

App des Monats: Diese iPhone-Programme stehen in der Gunst der COMPUTER BILD-Leser ganz vorne.COMPUTER BILD stellt Ihnen Quelle: Computerbild… [weiterlesen]

Details zu H.264 in Firefox für Android

In der aktuellen Version 17 kann Firefox für Android den Codec h.264 für HTML5-Video nutzen. Damit trägt Mozilla der Tatsache Rechnung, dass es den Adobe-Flash-Player nicht mehr für Android gibt.
Von
Hans-Joachim Baader

android.com

Wie schon bei der Veröffentlichung von Firefox 17 für Android erwähnt, kann der Browser unter Android 4 H.264-Videos abspielen, teilweise auch mit Hardware-Unterstützung. Quelle: Pro-Linux… [weiterlesen]

Google spendiert Updates für Chrome und Drive für iOS und Android

Google stellt Updates für 2 der neusten Apps bereit: Dem Chrome Browser und der Google Drive App. Während das Chrome Update für Android eher ein Update für Bug Fixes und Stabilitätsverbesserungen ist, bringt die iOS Version PDF Support mit sich, eine Integration mit Passbook von Apple und kann jetzt mehr Textkodierungen rendern.Das größere Update hat eindeutig Google Drive erhalten. Seit dem Update wurde es mit Quelle: Handy-News AT… [weiterlesen]

Für Root und ohne Root: Adblock Plus für Android veröffentlicht | anDROID NEWS & TV

Seit Werbung auf Webseiten ausgeliefert wird, gehören Werbe-Popups zu den nervigsten Dingen für den Benutzer von Computer-Technik. Für Firefox und Chrome gibt es mittlerweile eine Vielzahl an solchen Erweiterungen aber eine sticht nach wie vor am meisten heraus: Adblock Plus. Nach langem Warten hat es der Android-Abkömmling offiziell in den Play Store von Google geschafft.
Wie das Original für Desktop-Browser Quelle: Android TV… [weiterlesen]

Die Zukunft von Google Chrome – Zusammenführung der Plattformen | anDROID NEWS & TV

Google ist eigentlich eine Internet-Suchmaschine gewesen, hat sich aber erfolgreich in anderen Nischen breitmachen können. Zum Beispiel in der Online-Werbung, der Mobilfunkbranche in Form des mobilen Betriebssystems Android und im Bereich der Internetbrowser. Googles Chrome hat sich mittlerweile einen festen Platz knapp hinter Firefox sichern können.
Damit das möglichst so bleibt und im Idealfall noch Quelle: Android TV… [weiterlesen]

AppSurfer: Android Apps im Desktop Browser testen | anDROID NEWS & TV

Einer der wichtigsten Gründe für ein Smartphone ist dessen Erweiterbarkeit mit tausenden von Apps aller Art. Egal ob alternative Kamera, eine Wasserwaage oder ein simpler Bildschirmschoner: Es gibt kaum etwas, das es nicht gibt. Nur doof wenn das Objekt der Begierde etwas kostet und man sich nicht sicher ist, ob es wirklich nützlich ist und einem gefällt.
Früher, als der Google Play Store noch Android Market hieß, Quelle: Android TV… [weiterlesen]

Firefox Browser für Einsteiger-Geräte angepasst- 24android

Mozilla hat eine neue Version des Firefox Browsers veröffentlicht, die nun auch auf Android Smartphones nutzbar ist, die nicht ganz so starke technische Daten aufweisen wie die High End-Geräte. Dazu gehören beispielsweise Einsteiger-Geräte wie das Samsung Galaxy Ace  oder das HTC ChaCha, die über eine Arbeitsspeicherkapazität von 512 MB verfügen. Das Firefox Update hat aber auch einige Neuerungen für Smartphones Quelle: 24android.com… [weiterlesen]