Gartner

22. Juni 2018

Smart TV: Geräte müssen Smartphones verstehen – Business News

Der Markt für internetfähige Fernsehgeräte oder Smart TV wird ganz sicher milliardenschwer. Laut einer neuen Studie der Marktforschungsfirma Gartner werden fast 85 Prozent der Flachbildfernseher bis 2016 Smart TV integriert haben.

Zudem soll die weltweite Herstellung von flachen Smart TV-Geräten von 69 Millionen in 2012 auf 198 Millionen 2016 wachsen. Die Stückzahl an Smart TVs soll 2013 etwa 108 Millionen Quelle: CHIP News… [weiterlesen]

Trendkongress: Big Data, wenig Schutz

Die sozialen Medien werden Gesellschaft und Wirtschaft verändern, soweit ist man sich in der IT- und TK-Branche einig. Internettechnologien verändern unser Leben und Arbeiten, unsere Bildung, unsere Medien und nicht zuletzt die Politik, sagte Bitkom-Präsident Dieter Kempf zum Auftakt des Trendkongresses am Dienstag in Berlin. Wie schnell und tiefgreifend diese Veränderungen sein werden, ist dabei auch für Quelle: Heise.de… [weiterlesen]

Lenovo wird Samsung in 2013 im Marktanteil bei Smartphones in China überholen

Lenoveo ist sicher nicht der Erste Hersteller der euch in den Sinn kommt, wenn man Smartphones erwähnt, doch das könnte sich bald ändern. Die chinesische Firma hat sich im letzten Quartal in die Liste der besten Smartphone Firmen im am meisten bevölkerten Land hochgearbeitet. Nur Samsung ist noch erfolgreicher, doch auch das könnte sich bald ändern.Lenovo legt in dem Jahr 2013 noch einen Gang zu und es wird erwartet, Quelle: Handy-News AT… [weiterlesen]

Gartner-Analyst: Android ist aktuell innovativer- 24android

In der vergangenen Wochen gab es einige sehr erfreuliche Studien zu den Marktanteilen von mobilen Betriebssystemen, die Android allesamt weiter auf dem Vormarsch sagen. So ermittelte eine Studie von IDC (wir berichteten), dass im dritten Quartal 2012 75% aller auf der Welt ausgelieferten Smartphones mit dem Google OS ausgestattet waren. Auch im Tablet-Segment konnte Android in letzter Zeit signifikante Marktanteile Quelle: 24android.com… [weiterlesen]

• Gartner: Smartphoneverkauf steigt in 2012 um 47% GIGA

Der IT-Analyst Gartner hat die Verkaufszahlen von Mobiltelefonen in 2012 analysiert und jetzt seine Ergebnisse bekannt gegeben. Samsung und Android kommen dabei gut weg, während die fehlenden Einnahmen von  Nokia  und HTC deutlich werden.

Laut dem Unternehmensanalysten ist der Umsatz mit Mobiltelefonen im dritten Quartal 2012 um drei Prozentpunkte im Vergleich zum Vorjahr zurückgegangen. Quelle: GIGA… [weiterlesen]

Marktforscher: Android profitiert weiter vom Smartphone-Boom

Der globale Handymarkt schrumpft nach Berechnungen des Marktforschungsunternehmens Gartner weiter. Im dritten Quartal 2012 ging der Geräteabsatz weltweit um gut 3 Prozent auf 428 Millionen Stück zurück, teilte das Unternehmen am Mittwoch mit. Einen immer größeren Anteil haben Smartphones, die mit 169 Millionen verkauften Geräten im Vergleich zum Vorjahr ein Plus von 47 Prozent verzeichnen und inzwischen Quelle: Heise.de… [weiterlesen]

Smartphone-Absatz steigt um fast 50 Prozent

Die Technikseite Cnet.com untermauert unter Berufung auf Analysen des Marktforschers Gartner, dass der weltweite Smartphone-Boom weiter anhält. Laut Gartner ging zwar der Verkauf von Mobiltelefonen allgemein leicht zurück, der Anteil von Smartphones an den Gesamtabsätzen stieg aber im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um fast 50 Prozent. Der Elektronikkonzern Samsung erkämpft sich dabei den Spitzenplatz. Quelle: Inside Handy… [weiterlesen]

Telekommunikation: Smartphones drücken einfache Handys aus dem Markt – Newsticker – Augsburger Allgemeine

Smartphones verdrängen immer schneller einfache Handys. Im vergangenen Quartal waren bereits knapp 40 Prozent der verkauften Mobiltelefone Smartphones, wie die Marktforschungsfirma Gartner mitteilte. Vor einem Jahr war es erst gut jedes vierte Handy gewesen. Der Absatz der Computer-Telefone stieg demnach im Jahresvergleich um 46,9 Prozent auf 169,2 Millionen. Quelle: Augsburger Allgemeine… [weiterlesen]

Computer: Deutscher PC-Markt um fast ein Fünftel geschrumpft – Digital – Augsburger Allgemeine

Der deutsche PC-Markt ist im dritten Quartal drastisch eingebrochen. Es wurden 19 Prozent weniger Notebooks und Desktop-Computer ausgeliefert als im Vorjahresquartal, wie die Marktforscher von Gartner ermittelten.

Tablet-Computer lassen den traditionellen PC-Markt schrumpfen. Foto: Andrew Gombert/Archiv dpa

Extrem hart traf es den langjährigen PC-Branchenführer Hewlett-Packard Quelle: Augsburger Allgemeine… [weiterlesen]

Gartner: Über 800 Millionen verkaufte Smartphones und Tablets 2012

Das Marktforschungsunternehmen Gartner gab bereits nach Ende des zweiten Quartals 2012 an, dass der Absatz von Smartphones und Tablets weiter stark zulegt. Im Vergleich zum Vorjahr stiegen damals vor allem die Verkäufe von Smartphones um über 40 Prozent. Den Gesamtjahresabsatz von Tablets und Smartphones schätzt Gartner nun auf über 800 Millionen Stück.

Auch Gartner kommt kaum noch hinterher, die Absatzprognosen Quelle: Inside Handy… [weiterlesen]

Gartner: Smartphones und Tablets knacken bald Milliardengrenze

Das Marktforschungsunternehmen Gartner rechnet für 2013 mit 1,2 Milliarden verkaufter Smartphones und Tablets. Das geht aus neuen Prognosen hervor, die die Marktforscher am Montag veröffentlichten. 2012 werden laut Gartner insgesamt 821 Millionen Smartphones und Tablets verkauft. Damit sollen sie in diesem Jahr bereits 70 Prozent der insgesamt verkauften Geräten ausmachen.
Besonders konzentrieren sich Quelle: Heise.de… [weiterlesen]

Gartner: Über 800 Millionen verkaufte Smartphones und Tablets dieses Jahr

Das Marktforschungsunternehmen Gartner gab bereits nach Ende des zweiten Quartals 2012 an, dass der Absatz von Smartphones und Tablets weiter stark zulegt. Im Vergleich zum Vorjahr stiegen damals vor allem die Verkäufe von Smartphones um über 40 Prozent. Den Gesamtjahresabsatz von Tablets und Smartphones schätzt Gartner nun auf über 800 Millionen Stück.

Auch Gartner kommt kaum noch hinterher, die Absatzprognosen Quelle: Inside Handy… [weiterlesen]

Windows Phone 8 geht heute an den Start – Windows Phone – derStandard.at › Web

Obwohl Microsoft mit seinem System das iPhone zu Grabe getragen hat, findet es bisher kaum KäuferEs muss eine lustige Prozession gewesen sein, ein bisschen nach Art der Begräbnisse in New Orleans, die September 2010 über den Campus des Softwarekonzerns Microsoft zog: Schwarzgekleidete Pompfüneberer, teils mit Windows-Wappen geschmückt, von einem Dudelsackträger begleitet, trugen hinter einem riesigen weißen Quelle: Der Standard.at… [weiterlesen]

Android zieht an Windows vorbei | Android Blog zu Apps, Games & Handys

Android ist das beliebteste mobile Betriebssystem, das weltweit auf den meisten Geräten läuft. Innerhalb kürzester Zeit hat der kleine, grüne Roboter damit Apples iOS als Spitzenreiter abgelöst. Doch das Ende der Fahnenstange ist scheinbar noch nicht erreicht.
Die Analysten des Marktforschungsinstituts Gartner prognostizieren, dass Android bis zum Jahr 2016 zum führenden Betriebssystem auf allen Plattformen Quelle: Blod Android… [weiterlesen]

«Made in China» schlägt «Made in USA»

Der chinesische Computerhersteller Lenovo hat laut einer Studie der Marktforschungsgruppe Gartner den US-Konkurrenten Hewlett-Packard (HP) als weltgrössten PC-Hersteller abgelöst. Das früher zu IBM gehörende Unternehmen habe vor allem mit günstigen Preisen gegen den Branchentrend seine Verkäufe steigern können, teilte Gartner am Mittwoch mit. Der Gesamtmarkt von 87,5 Millionen ausgelieferten PCs im Quelle: 20min.ch… [weiterlesen]