2012 Dezember 19

23. Januar 2019

Digitalkamera-Gerücht: Polaroid-Systemkamera mit Android in russischem Prospekt aufgetaucht “

So sieht die angebliche Systemkamera von Polaroid mit Android als Betriebssystem aus.
Bei meinem Besuch auf der Kölner Photokina in diesem Jahr sah ich von Polaroid vor allem große Plastikbomber. Es gab auch ein paar Actioncams zu bestaunen, aber alles in allem liege der Fokus nach wie vor auf dem Thema Sofortbild, versicherte mir Polaroid-Präsident Scott Hardy. Die Nachfrage nach Sofortbildern sei nach wie vor Quelle: neuerdings.com… [weiterlesen]

Samsung verdrängt Nokia von Platz 1 der Handy-Charts

Lange hat sich der Machtwechsel angekündigt, nun scheint er vollzogen.

AnzeigeWirklich überraschend ist es nicht mehr. Wie IHS iSuppli herausgefunden haben möchte, hat Samsung den finnischen Hersteller Nokia von Platz 1 der Handy-Charts verdrängt. Den Zahlen der Analysten zufolge stammten in diesem Jahr 29 Prozent der verkauften Handys – Smartphones eingeschlossen – von Samsung. Nokia, jahrelang das Quelle: TweakPC… [weiterlesen]

Nokia soll an einem Windows-RT-Tablet arbeiten

Einem Gerücht zufolge arbeitet Nokia an einem Windows-Tablet auf Basis eines ARM-Prozessors.

AnzeigeDas letzte Gerücht eines Tablets von Nokia konnte sich zwar nicht bestätigen,  aber nun keimt bereits ein neues auf. Der  Handy- und Smartphone-Hersteller Nokia plant angeblich ein Tablet mit ARM-Prozessor und Windows RT. Das Windows-RT-Tablet soll auf ein SoC von Qulacomm basieren. Welches Modell genau Quelle: TweakPC… [weiterlesen]

HTC M7: Full-HD-Auflösung auf 4,7 Zoll – COMPUTER BILD

Mit dem M7 hat HTC sein erstes Topmodell für 2013 in der Pipeline. Eine jetzt aufgetauchte Liste verrät erste technische Details des neuen Android-Boliden und macht Lust auf mehr.

HTC One X: Das Vorzeigegerät des Herstellers von 2012 wird im Frühjahr 2013 vom M7 abgelöst.Neues Super-PhoneWie UnwiredView unter Bezugnahme auf eigene Quellen berichtet, kommt Quelle: Computerbild… [weiterlesen]

Amazon: Kindle-Smartphones für 100 bis 200 Dollar?

Amazon hat Foxconn angeblich mit der Produktion von Kindle-Smartphones beauftragt, die zwischen 100 und 200 US-Dollar kosten sollen.

AnzeigeNachdem die DigiTimes vor einem Monat berichtete, Amazon könne Mitte 2013 ein Kindle-Smartphone vorstellen, greift nun die Taiwan Economic News das Gerücht auf und erweitert es um die Information, Amazon habe bei Foxconn fünf Millionen Geräte bestellt, die Mitte Quelle: TweakPC… [weiterlesen]