privaten

18. November 2017

Bring Your Own Device: Private Smartphones beruflich nutzen

Unter der Bring-Your-Own-Device-Devise (BYOD) verbirgt sich die
berufliche Nutzung privater Geräte: Was könnte
attraktiver sein, als das eigene iPhone auch im
beruflichen Kontext zu verwenden? Mitarbeiter nutzen dann ihre privaten
Geräte auch zu beruflichen Zwecken. Für die großen Konzerne
Apple, Google
und Microsoft ist dies Möglichkeit sehr
attraktiv. Denn so gelingt es ihnen, über den privaten Quelle: Teltarif… [weiterlesen]

iPhone 5: Massenhaft von Firmen bestellt – Business News

Bei den privaten Nutzern hat das neue iPhone 5 zu neuen Rekordabsätzen geführt – auch wenn iOS 6 wegen der Kartenprobleme die Euphorie etwas gedämpft hat. Beim Einsatz im Unternehmen scheint das neue iPhone ebenfalls zu neuen Höhenflügen anzusetzen. So will SAPs CIO Oliver Bussmann schon im Oktober 60.000 iPhone 5 anschaffen. Seitdem wir Apples Geräte einsetzen, sind unsere Mitarbeiter wesentlich produktiver Quelle: CHIP News… [weiterlesen]

• iPhone 5: Das Kauf(des)interesse in der Redaktion GIGA

“Kaufst Du Dir das iPhone 5?” werden wir Redakteure von GIGA öfter mal gefragt. Dass sich die Kollegen von der Android-Welt das neueste Apple-Smartphone nicht kaufen werden, dürfte klar sein. Aber wie schaut es bei uns iAutoren aus, die wir für GIGA iPhone und GIGA Mac schreiben?

Kaufst Du Dir ein iPhone 5  für den privaten Gebrauch?
Sven: “Kaufe ich mir ein iPhone 5? Oder besser gefragt: Benötige Quelle: GIGA… [weiterlesen]

• iPhone 3G: Mein erster Jailbreak GIGA

Eine traurige Wahrheit: Als Nutzer eines iPhone 3G verschließen sich mir diverse Neuerungen der letzten Jahre. Der Oldtimer unter den Apple-Smartphones versteht sich maximal auf iOS 4.2.1. Und selbst von dieser Version nutzt das iPhone nur einen Bruchteil der Funktionen eine verlorene Generation. Kurzum, mein alter Plastebomber sitzt gefangen im Update-Keller Zeit für einen Ausbruch?

Für Quelle: GIGA… [weiterlesen]

UltraDock für Apple Geräte – Einer für Alle – Trends, Gadgets, Fashion und Lifestyle Trendlupe Blog

Tablets sind in ihrer Erfolgsgeschichte nicht mehr aufzuhalten. Sie finden sowohl für den privaten als auch für den geschäftlichen Bereich immer mehr Anhänger und erfreuen sich wachsender Beliebtheit. Aber das kommt ja auch nicht wirklich überraschend. Die fantastischen kleinen Alleskönner sind der ideale Kompromiss zwischen Laptop und Smartphone. Kein Wunder also dass es immer mehr Fans von Tablet-PCs gibt.
Wer Quelle: trendlupe.de… [weiterlesen]

Privates Carsharing mit der tamyca App- 24android

Beim privaten Carsharing-Service tamyca können Nutzer Autos aus ganz Deutschland mieten oder eigene Autos zur Vermietung anbieten und dadurch Geld verdienen. Verschiedene Tarife, transparente Preisgestaltung und passender Versicherungsschutz machen das Carsharing mit tamyca zu einer komfortablen Sache. Und mit  der neuen Android App von tamyca können der Vorgänge auch jederzeit ganz bequem mit dem Smartphone Quelle: 24android.com… [weiterlesen]

Google veröffentlich App für die hauseigene Dropbox-Konkurrenz “Drive” und den Chrome-Browser für iOS | ifun.de

Mit der Google Drive App bietet der Suchmaschinenriese aus dem kalifornischen Mountain View jetzt eine iOS-App für seinen Dropbox-Konkurrenten Google Drive an. Die für iPhone, iPod touch und das iPad optimierte Universal-App erlaubt neben dem privaten Zugriff auch den Dateiaustausch mit anderen Nutzern. Mit 5 GB bietet Google zum Start 3 GB mehr Speicherplatz als die inzwischen weit verbreitete und ebenfalls Quelle: iPhone Ticker.de… [weiterlesen]

BERICHT VIELE MEDIEN APPS ÜBERTRAGEN SERIENNUMMER DES SMARTPHONES

24.05.12 | 20:16 Uhr | 2 mal gelesen

Hamburg (dpa) – Zahlreiche Anwendungen für Smartphones und Tablets von öffentlich-rechtlichen Radios, privaten Fernsehsendern und Verlagen geben ungefragt Daten an Dritte weiter. Das ergaben Recherchen des NDR-Medienmagazins ZAPP. Ohne ausreichende Information und Einwilligung der Nutzer gelangten Daten wie die Seriennummer des Smartphones an IT-Firmen – in einigen Quelle: ad-hoc… [weiterlesen]

• 21 Prozent aller UnternehmensMitarbeiter nutzen AppleProdukte GIGA

Dass iPhone, iPad und Macs immer häufiger auch in Unternehmen zu finden sind, ist mitunter den privaten Präferenzen der dort beschäftigten Mitarbeiter zu verdanken. Jetzt hat Forrester im Rahmen einer internationalen Studie diese Beobachtungen mit Zahlen untermauert.

Die Forrester-Studie, deren Inhalte von CNET auszugsweise veröffentlicht wurden, zeigt, dass 21 Prozent aller Mitarbeiter Quelle: GIGA… [weiterlesen]

Trotz Löschung: Datenreste auf zurückgesetztem Smartphone

Werden Handys oder Smartphones auf Werkzustand zurückgesetzt, gehen Nutzer davon aus, dass alle privaten Daten vom Gerät gelöscht werden und von Dritten nicht mehr abrufbar sind. Nach aktuellen Erkenntnissen der IT-Sicherheitsfirma Hatforce trifft dies allerdings nicht immer zu: In einem Versuch mit einem Samsung Nexus S, auf dem Googles Betriebssystem Android 2.3.6 (Gingerbread) lief, ließen sich gelöschte Quelle: Teltarif… [weiterlesen]

IT-Technik: Private PC-Nutzung im Job ist ein Sicherheitsrisiko

Viele Beschäftigte verwenden im Beruf lieber den eigenen Tablet-Computer als die Firmentechnik. Das Nutzen privater Geräte wird zum Sicherheitsproblem.

Das große Zerwürfnis kommt schleichend: Erst leiten die Angestellten die E-Mail zu einem Anbieter wie Googlemail um, weil das eigene Unternehmen zu wenig Speicherplatz zubilligt. Dann erledigen sie die Kommunikation mit dem eigenen iPhone, weil die Quelle: Die Welt… [weiterlesen]

US-Arbeitsmarkt gibt Wall Street Mut – Apple im Fokus | Märkte

New York (Reuters) – Positive Daten vom US-Arbeitsmarkt haben an der Wall Street am Mittwoch die Hoffnung auf eine Konjunkturerholung geschürt und den Kursen Auftrieb gegeben.

Private Unternehmen schufen einer Umfrage zufolge zuletzt unerwartet viele Stellen und vertrieben so die Skepsis über Schuldenkrise und Weltkonjunktur, die am Dienstag zum größten Kursverlust seit drei Monaten geführt hatte. Kurz Quelle: Reuters… [weiterlesen]

Aufhellung am Arbeitsmarkt gibt US-Börsen Mut- Apple im Fokus | Märkte

New York (Reuters) – Positive Daten vom US-Arbeitsmarkt haben an der Wall Street am Mittwoch die Hoffnung auf eine Konjunkturerholung geschürt und den Kursen etwas Auftrieb verschafft.

Private Unternehmen schufen einer Umfrage zufolge zuletzt unerwartet viele Stellen und vertrieben so die Skepsis über Schuldenkrise und Weltkonjunktur, die am Dienstag zum größten Kursverlust seit drei Monaten geführt hatte. Quelle: Reuters… [weiterlesen]

Handy orten oder löschen – Smartphone verloren, was tun? – Smartphone, Navigation

Finden Sie Ihr verlorenes oder gestohlenes Smartphone wieder oder löschen Sie aus der Ferne Ihre privaten Daten. So geraten Ihre Daten nicht in falsche Hände!> Quelle: PC-Welt… [weiterlesen]

MWC: Telefónica kündigt virtuelles Business-Smartphone an

Im Rahmen des Mobile World Congress in Barcelona hat der spanische Telekommunikationskonzern Telefónica den Start des Dual Persona Services angekündigt. Mit Hilfe dieses Dienstes, der auf der Horizon Mobile-Technologie von VMware basiert, sollen zwei Mobiltelefone auf einem angeboten werden, von denen das eine für den geschäftlichen und das andere für den privaten Gebrauch eingesetzt werden kann.
Durch Quelle: Heise.de… [weiterlesen]