Untersuchung

17. Oktober 2017

Senioren: 26 Millionen potenzielle Smartphone-Kunden

Benutzer der Altersgruppe 55+ könnten in Zukunft für Milliardenumsätze in der Mobilfunkbranche sorgen. Das ergab jetzt eine Untersuchung der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Deloitte zum Thema Service ist Trumpf – Neue Vermarktungspotenziale bei älteren Mobilfunknutzern. Voraussetzung hierfür müssen jedoch zielgruppengerechte Angebote sein. Bislang sollen Dienste und Geräte, kaum auf das Seniorensegment Quelle: Inside Handy… [weiterlesen]

Analysten: Blackberry verliert Marktführerschaft bei Business-Kunden

Die Firmen kaufen weltweit in Scharen iPhones, zitiert die US-Computerworld eine IDC-Analyse. Die Untersuchung unterscheidet durch die Firma selbst gekaufte und von Angestellten erworbene, aber geschäftlich genutzte Smartphones (Stichwort: Bring your own Device – BYOD). Bei letzteren liegt Android vorn, dem IDC für dieses Jahr eine verkaufte Stückzahl von über 87 Millionen prognostiziert, während die Firmenkäufe Quelle: Heise.de… [weiterlesen]

Apple verkauft elf, Microsoft null Tablets pro Stunde – Apple – derStandard.at › Web

Jährliche Untersuchung zeigt aber Rücklauf bei iMacsWie CNN Money berichtet, zeigt eine Untersuchung in der Mall of America in Minneapolis, dass es bei Apple deutlich mehr Andrang als bei Microsoft gibt, wenn es um Tablets geht. Bereits am Samstag zeigte das Portal Videos vom Black Friday, auf denen ein deutlich geringerer Kundenansturm im Microsoft Store zu sehen war.

Da diese ersten Eindrücke belegt werden Quelle: Der Standard.at… [weiterlesen]

100 000 Apps mit Sicherheitsmängeln: So spionieren Android-Apps unwissende Nutzer aus – Handy – FOCUS Online – Nachrichten

Android-Apps sind praktisch – können aber auch eine Bedrohung für die Nutzer sein. Eine IT-Firma hat in rund einem Viertel der Helferlein Sicherheitsmängel entdeckt. Grundlos greifen 100 000 Apps auf sensible Daten zu.
Die IT-Sicherheitsfirma Bit9 hat Android-Apps genauer untersucht und kommt zu einem eindeutigen Ergebnis: Mehr als jede vierte Applikation aus dem Google Play Store greift demnach auf persönliche Quelle: Focus.de… [weiterlesen]

Marktanteile: Android Tablets jetzt bei 41%- 24android

Noch immer dominiert das iPad von Apple den Wachstumsmarkt der Tablets, doch Android rückt dem Platzhirschen immer näher auf die Fersen. Die US-Website Android Central berichtet von einer neuen Untersuchung des Marktforschungsunternehmens  Strategy Analytics, nach der Android Tablets im dritten Quartal 2012 auf einen Marktanteil von 41,3% kommen. Ein Jahr zuvor hatte der Anteil noch bei 29,2% gelegen. Der Quelle: 24android.com… [weiterlesen]

iOS-Apps nehmen zu

iOS-Spiele können auch die GByte-Grenze knacken

Im September 2012 lag die durchschnittliche Größe einer iOS-App bei 23 MByte – um 16 Prozent höher als sechs Monate zuvor im März des Jahres. Dies ist das Ergebnis einer Untersuchung des Marktforschungsunternehmens ABI Research. Spiele im App Store sind demnach inzwischen durchschnittlich 60 MByte groß, eine Zunahme um 42 Prozent im Vergleich zum Quelle: Heise.de… [weiterlesen]

Schadstoffe im Handy: 36 Smartphones im Ranking

Eine neue Untersuchung beschäftigt sich mit der Schadstoffbelastung von Smartphones und Handys. CHIP Online präsentiert das Ergebnis im Schadstoff-Ranking der Handys.

Wie wichtig das Recyclen von alten Geräten ist, wird immer wieder betont wegen der schieren Anzahl an Smartphones und deren Baumaterialien ist es das auch bei Handys. Die Experten von HealthyStuff beschäftigten sich zusammen mit den Bauteile-Spezialisten Quelle: CHIP News… [weiterlesen]

Untersuchung: Smartphones enthalten giftige Stoffe – Digital – Augsburger Allgemeine

Gesundheitsexperten haben beliebte Smartphones untersucht und dabei in allen Geräten Schadstoffe gefunden. Der größte Umweltsünder ist von Apple. Von Philipp Schröders

Das Samsung Galaxy S III landet in der Untersuchung auf Platz Neun. Foto: Rainer Jensen dpa

Die amerikanische Gesundheitsorganisation Healthystuff.org hat 36 verschiedene Smartphones untersucht und Quelle: Augsburger Allgemeine… [weiterlesen]

Smartphones im Test: So giftig sind iPhone 5 & Co. – Handy – FOCUS Online – Nachrichten

Blei, Brom, Quecksilber: In allen Smartphones stecken giftige Chemikalien. Zwei Online-Portale haben populäre Handys in ihre Bestandteile zerlegt und eine Rangliste der toxischsten Geräte erstellt.
36 Smartphones haben die Tester von HealthyStuff.com und iFixit.com unter die Lupe genommen. Ergebnis: Alle Handys enthalten mindestens eine hochgiftige Substanz, zum Beispiel Blei, Chrom, Quecksilber, Quelle: Focus.de… [weiterlesen]

So viel Gift steckt im iPhone

Ob Apple, Motorola oder Samsung: Die Hersteller von Smartphones verwenden laut einer unabhängigen Studie der US-Umweltschutzorganisation HealthyStuff.org weniger giftige Materialien in ihren Produkten als früher.
Trotzdem enthielten alle 36 getesteten Modelle noch gefährliche Stoffe wie Blei, Brom, Chlor, Quecksilber und Kadmium, teilte die Organisation auf der Website Healthystuff.org mit. Dass Quelle: 20min.ch… [weiterlesen]

Spiele-Studie: Deutlich höhere Zahlungsbereitschaft bei iOS-Nutzern Mac & i

Laut einer Untersuchung der Beratungsfirma Deloitte geben iOS-User im Vergleich zu Android-Nutzern deutlich mehr Geld für Apps aus. Dies gelte insbesondere für iPad-Nutzer, so die Studie mit dem Titel Mobile Gaming – Smartphones und Tablets erobern die Games-Industrie. Apple-Nutzer luden sich insgesamt häufiger Programme herunter als User von Android-Geräten. Unterschiede seien besonders bei der Zahlungsbereitschaft Quelle: Heise.de… [weiterlesen]

Spiele-Studie: Deutlich höhere Zahlungsbereitschaft bei iOS-Nutzern

Laut einer Untersuchung der Beratungsfirma Deloitte geben iOS-User im Vergleich zu Android-Nutzern deutlich mehr Geld für Apps aus. Dies gelte insbesondere für iPad-Nutzer, so die Studie mit dem Titel Mobile Gaming – Smartphones und Tablets erobern die Games-Industrie. Apple-Nutzer luden sich insgesamt häufiger Programme herunter als User von Android-Geräten. Unterschiede seien besonders bei der Zahlungsbereitschaft Quelle: Heise.de… [weiterlesen]

• TopiPhoneApps: Sicherheitsbedenken durch Nutzung der UDID GIGA

44 Prozent der Top-Apps für iPhone und iPad sind so programmiert, dass ein Profil vom Nutzer erstellt werden kann, der Anwender ortbar ist und man ihm ohne Erlaubnis Werbung schicken kann. Das habe zumindest eine Studie herausgefunden.

Die Untersuchung von SpiderLabs, die Forschungsabteilung von Trustwave, hat die Top 50 der kostenlosen iOS-Apps unter die Lupe genommen. Das Unternehmen Quelle: GIGA… [weiterlesen]

One X – HTC gesteht WLAN-Probleme ein anDROID NEWS & TV

Vor kurzem machte im Netz die Kunde von einem WLAN-Problem des neusten Flaggschiffes von HTC die Runde. Der Fehler ist produktionsbedingt und dämpft die Empfangsleistung des Quadcoreboliden, wie mittlerweile mehrere Videos auf der Videoplattform YouTube beweisen. Bisher hatte sich HTC aus der Diskussion herausgehalten, nun aber hat der Konzern sein Schweigen gebrochen.
Der taiwanische Konzern gibt den Produktionsfehler Quelle: Android TV… [weiterlesen]

UNTERSUCHUNG VON IDG CONNECT ZEIGT DASS 44 DER KÜNFTIGEN TABLET PC KÄUFER BEABSICHTIGEN IN ANDROID GERÄTE ZU INVESTIEREN UND 27 IPAD GERÄTE FAVORISIEREN

14.06.12 | 08:00 Uhr | 2 mal gelesen

Die Studie von IDG Connect mit weltweit 3124 IT-Professionals und Geschäftsleuten zeigt eine überraschende Abwendung von iPads, insbesondere in Entwicklungsregionen. Die Ergebnisse belegen, dass 71 % der Befragten im Besitz eines Tablet-PCs sind. Davon sind 51 % Besitzer eines iPads. Erstkäufer werden sich jedoch in den nächsten 12 Monaten häufig zugunsten von Android Quelle: ad-hoc… [weiterlesen]