teurer

11. Dezember 2018

LTE: Faszinierend schnell, aber bislang ein teurer Spaß

Mit dem Galaxy SIII LTE lassen sich die hohen Bandbreiten voll ausnutzen

Wenn es um Mobilfunk geht, ist das Schlagwort LTE seit Monaten in aller Munde: Die Netzbetreiber bauen unter Hochdruck ihre Netze aus und rüsten auf den neuen Standard auf, um ihren Kunden Verbindungsgeschwindigkeiten von bis zu 100 Mbit/s bieten zu können. Was als Alternative zu DSL gedacht war, wurde mittlerweile zum neuen Mobilfunkstandard. Quelle: MobileHighlights… [weiterlesen]

LTE: Faszinierend schnell, aber bislang ein teurer Spaß

Mit dem Galaxy SIII LTE lassen sich die hohen Bandbreiten voll ausnutzen

Wenn es um Mobilfunk geht, ist das Schlagwort LTE seit Monaten in aller Munde: Die Netzbetreiber bauen unter Hochdruck ihre Netze aus und rüsten auf den neuen Standard auf, um ihren Kunden Verbindungsgeschwindigkeiten von bis zu 100 Mbit/s bieten zu können. Was als Alternative zu DSL gedacht war, wurde mittlerweile zum neuen Mobilfunkstandard. Quelle: MobileHighlights… [weiterlesen]

LTE: Faszinierend schnell, aber bislang ein teurer Spaß

Mit dem Galaxy SIII LTE lassen sich die hohen Bandbreiten voll ausnutzen

Wenn es um Mobilfunk geht, ist das Schlagwort LTE seit Monaten in aller Munde: Die Netzbetreiber bauen unter Hochdruck ihre Netze aus und rüsten auf den neuen Standard auf, um ihren Kunden Verbindungsgeschwindigkeiten von bis zu 100 Mbit/s bieten zu können. Was als Alternative zu DSL gedacht war, wurde mittlerweile zum neuen Mobilfunkstandard. Quelle: MobileHighlights… [weiterlesen]

AK: Gratis- oder Billig-iPhones um bis zu 45 Prozent teurer als freie – Telekom – derStandard.at › Web

Mit günstig angebotenen iPhones bei Mobilfunkern steigt man teuer aus. SIM-Only deutlich günstiger.Die Arbeiterkammer Oberösterreich warnt vor gratis oder vermeintlich sehr billigen iPhones. Die verlockend klingenden Angebote von Mobilfunkfirmen würden sich bei genauerer Rechnung als teurer Kredit entpuppen. Denn häufig gebe es eine Mindest-Bindungsfrist von zwei Jahren und hohe monatliche Gebühren. Quelle: Der Standard.at… [weiterlesen]

Kommentar: Google Nexus 4: Ruckliger Start und Lieferverzögerungen

Das von LG produzierte Android-Vorzeige-Smartphone Nexus 4 machte Google bereits bei seinem Verkaufsstart Schwierigkeiten. Nur ein Bruchteil der Interessenten konnte eines der Android-Smartphones ergattern, bevor die erste Charge nach etwa einer halben Stunde ausverkauft war. Nun kommt es teilweise zu Lieferverzögerungen der verkauften Geräte, wie nun aus übereinstimmenden Medien- und Nutzerberichten Quelle: Inside Handy… [weiterlesen]

Media Markt bietet Google Nexus 4 teurer an- 24android

Seit einigen Tagen kann das neue Nexus Smartphone im Google Play Store bestellt werden, bevor dann ab dem 13.11. der Versand des Geräts beginnt. Der Media Markt hat nun eine Anzeige geschaltet, die sich ebenfalls mit dem Google Nexus 4  befasst. Interessanterweise wird als Veröffentlichungsdatum der 15.12.2012 angegeben, was mehr als einen Monat hinter dem Datum des Google Play Stores liegt. Auch der angegebene Quelle: 24android.com… [weiterlesen]

• GreenThrottle Android Smartphones als Spielekonsole GIGA

Neben Ouya wird Android als Spieleplattform immer interessanter. Der Tegra 3 von NVIDIA sprotzt vor Kraft, die Adreno 320 im kommenden Nexus 4 setzt mit dem S4 Pro Prozessor die Leistungsskala erneut nach oben, die Preise bleiben dagegen erschwinglich. Der nächste Schritt: Smartphone = Konsole!

Die Jungs von GreenThrottle mit einem äußert interessanten Firmenlogo stellen eine neue Gaming-Alternative Quelle: GIGA… [weiterlesen]

• GreenThrottle Android Smartphones als Spielekonsole GIGA

Neben Ouya wird Android als Spieleplattform immer interessanter. Der Tegra 3 von NVIDIA sprotzt vor Kraft, die Adreno 320 im kommenden Nexus 4 setzt mit dem S4 Pro Prozessor die Leistungsskala erneut nach oben, die Preise bleiben dagegen erschwinglich. Der nächste Schritt: Smartphone = Konsole!

Die Jungs von GreenThrottle mit einem äußert interessanten Firmenlogo stellen eine neue Gaming-Alternative Quelle: GIGA… [weiterlesen]

Update: Nexus 4 im freien Handel teilweise doppelt so teuer

Das Nexus 4 von LG wird derzeit in Googles Play Store mit einem Kampfpreis von 299 Euro für die 8-Gigabyte-Variante und 349 Euro für die 16-Gigabyte-Version angeboten. Allerdings nicht in allen Ländern. Nun kündigt  The Phone House Spanien auf seiner Facebook-Fanseite an, das Nexus 4 wieder aus seinem Sortiment zu nehmen. Grund sei, dass LG dem Händler das Nexus 4 für einen empfohlenen Verkaufspreis von 599 Euro Quelle: Inside Handy… [weiterlesen]

iPhone und iPad: Apple erhöht heimlich die Preise im App-Store – Digital – Augsburger Allgemeine

Ein unangenehme Überraschung für Apple-Fans: Die Apps im App Store wurden über Nacht um mehr als zehn Prozent teurer. Das Unternehmen äußert sich nicht dazu.

Überraschende Preiserhöhung im App-Store: Der Einstiegspreis etwa steigt von 79 Cent auf 89 Cent. Foto: David Ebener dpa

Apple hat überraschend die Preise für die Software von iPhone und iPad angehoben. Die kostenpflichtigen Quelle: Augsburger Allgemeine… [weiterlesen]

• Preissteigerung im App Store: iPhoneApps, MacSoftware, Zeitschriften alles teurer GIGA

Über Nacht ist alles teurer geworden: Apple hat die Preise von Mac-Software und iOS-Apps in Deutschland, Österreich und weiteren Ländern um bis zu 17 Prozent angehoben. 79 Cent-Apps gibt es nun nicht mehr, und manch hochwertige Software kostet plötzlich 30 Euro mehr. Ein Schock für alle, die die Anschaffung von neuer Software geplant haben.

Zu der Preiserhöhung in den Download-Stores hat sich Quelle: GIGA… [weiterlesen]

Apps teurer: Apple erhöht die Preise im App Store – Digital – Augsburger Allgemeine

Apple hat still und leise die Preise in seinem App Store erhöht. Für die kleinen Miniprogramme werden jetzt teilweise über zehn Prozent mehr fällig.

Apple hat die Preise in seinem App Store erhöht.Foto: David Ebener, dpa

Im App-Store von Apple waren die Preise lange stabil: 0,79 Euro für die günstigsten Apps, dann 1,59 Euro oder 2,39 Euro für die etwas teureren Programme, hochpreisige Quelle: Augsburger Allgemeine… [weiterlesen]

Insider: iPad Mini wird mindestens 329 Dollar kosten – Apple – derStandard.at › Web

Branchenblog will Startpreis erfahren haben – Teurer als Kindle Fire und Nexus 7Apples kleines iPad wird einem Bericht des Branchenblogs 9to5mac nach mindestens 329 US-Dollar kosten. Dies habe man aus Unternehmenskreisen erfahren. Das Modell neue iPad mit 7,85 Zoll großem Display wird demnach teurer sein, als konkurrierende Tablets wie Googles Nexus 7 (199 Dollar) und Amazons Kindle Fire (159 Dollar).  
Varianten
Die Quelle: Der Standard.at… [weiterlesen]

Reparatur des iPhone 5 ist teurer – IT-Business – derStandard.at › Web

Serviceleistungen außerhalb der Garantie um 30 Euro teurer als beim iPhone 4SWenn das iPhone 5 außerhalb der Garantie nach zwölf Monaten repariert werden muss, wird das teurer als beim iPhone 4S. Apple verlangt dafür rund 241 Euro. Beim iPhone 4S ist das um 30 Euro billiger. Für alle älteren Modelle verlangt das Unternehmen 161 Euro.

Die genannten Euro-Preise gelten für Deutschland, dürften aber in Österreich Quelle: Der Standard.at… [weiterlesen]

iFixit: iPhone 5 leichter reparierbar als 4S, aber teurer – Apple – derStandard.at › Web

Wechsel von Display und Akku laut Bastlern einfacherDie Bastler von iFixit haben das iPhone 5 zerlegt und sind dabei auf eine für viele Apple-Beobachter wohl überraschende Tatsache gestoßen. Das neue Apple-Smartphone lässt sich einfacher reparieren als der iPhone 4S. Der Teardown legt auch die eingesetzten Komponenten wie Akku, den neuen Prozessor und den Lightning-Connector offen.

Im eigenen Ranking bewertet Quelle: Der Standard.at… [weiterlesen]