Patentvorwürfe

14. November 2018

Deal wegen Galaxy S III Mini: Samsung verzichtet auf US-Geschäft – Apple auf Patentklage – Unternehmen – FOCUS Online – Nachrichten

Apple hat seine US-Patentvorwürfe gegen Samsungs neues Smartphone Galaxy S III Mini zurückgezogen. Dieses Entgegenkommen beruht allerdings auf einem Kompromiss, für den der südkoreanische Erzrivale einen hohen Preis zahlen muss: den US-Markt.
Der US-Konzern Apple und der südkoreanische Rivale Samsung Electronics haben ihren jüngsten Patentstreit beigelegt. Apple verzichtet auf Patentklagen gegen den Quelle: Focus.de… [weiterlesen]

Patentstreit: Samsung verzichtet, Apple zieht Vorwürfe zurück

Apple hat seine Patentvorwürfe gegen Samsungs neues Smartphone Galaxy S3 Mini zurückgezogen, weil die Südkoreaner das Gerät nicht in den USA verkaufen wollen. Zugleich behält sich Apple das Recht vor, den Vorwurf der Patentverletzung neu aufzugreifen, falls Samsung sich doch für einen Verkauf in den USA entscheidet. Das geht aus am Freitag veröffentlichten Gerichtsunterlagen (PDF) hervor. Das S3 Mini ist eine Quelle: Heise.de… [weiterlesen]

Pause: Apple zieht Patent-Vorwürfe gegen Galaxy S3 Mini zurück

Apple hat seine US-Patentvorwürfe gegen
Samsungs neues Smartphone Galaxy S3 Mini zurückgezogen, weil die
Südkoreaner das Gerät nicht in den USA verkaufen wollen. Zugleich
behielt sich Apple das Recht vor, den Vorwurf der Patentverletzung
neu aufzugreifen, wenn sich das ändern sollte, wie aus am Freitag
veröffentlichten Gerichtsunterlagen hervorgeht. Das S3 Mini ist eine
abgespeckte Version von Samsungs Quelle: Teltarif… [weiterlesen]

COMPUTERRIESE APPLE HAT SEINE US-PATENTVORWÜRFE GEGEN SAMSUNGS NEUES SMARTPHONE GALAXY S III MINI ZURÜCKGEZOGEN

29.12.12 | 09:00 Uhr | 3 mal gelesen

Apple zieht Patentvorwürfe gegen Samsungs Galaxy S3 Mini in USA zurückComputerriese Apple hat seine US-Patentvorwürfe gegen Samsungs neues Smartphone Galaxy S III Mini zurückgezogen. Quelle: ad-hoc… [weiterlesen]

SAN FRANCISCO – APPLE HAT SEINE US-PATENTVORWÜRFE GEGEN SAMSUNGS NEUES SMARTPHONE GALAXY S3 MINI ZURÜCKGEZOGEN WEIL DIE SÜDKOREANER DAS GERÄT NICHT IN DEN USA VERKAUFEN WOLLEN

28.12.12 | 22:14 Uhr | 2 mal gelesen

Apple zieht Vorwürfe gegen Samsungs Galaxy S3 Mini in USA zurückSAN FRANCISCO (dpa-AFX) – Apple hat seine US-Patentvorwürfe gegen Samsungs neues Smartphone Galaxy S3 Mini zurückgezogen, weil die Südkoreaner das Gerät nicht in den USA verkaufen wollen. Zugleich behielt sich Apple das Recht vor, den Vorwurf der Patentverletzung neu aufzugreifen, wenn sich das ändern sollte, Quelle: ad-hoc… [weiterlesen]

Deal wegen Galaxy S III Mini: Samsung verzichtet auf US-Markt – Apple auf Patentklage – Unternehmen – FOCUS Online – Nachrichten

Apple hat seine US-Patentvorwürfe gegen Samsungs neues Smartphone Galaxy S III Mini zurückgezogen. Dieses Entgegenkommen beruht allerdings auf einem Kompromiss, für den der südkoreanische Erzrivale einen hohen Preis zahlen muss: den US-Markt.
Der US-Konzern Apple und der südkoreanische Rivale Samsung Electronics haben ihren jüngsten Patentstreit beigelegt. Apple verzichtet auf Patentklagen gegen den Quelle: Focus Italien… [weiterlesen]

Samsung lockert Patentvorwürfe in Europa | anDROID NEWS & TV

In den USA geht es noch heiß her im Patentstreit zwischen Apple und Samsung, wie wir gestern noch berichten mussten. Dabei wurden Anträge von Apple und Samsung gleichermaßen abgelehnt: Samsungs Vorwurf der Befangenheit des Jury-Vorsitzenden Vel Hogan und Apples Anträge auf Verkaufsverbote von 26 Geräten der Südkoreaner. Eine festgefahrene Situation könnte man meinen.
Und dennoch zeigt sich ein erster Lichtblick, Quelle: Android TV… [weiterlesen]