Client

18. November 2017

oStream: Facebook-Client mit Offline-Sync | anDROID NEWS & TV

Facebook ist das größte soziale Netzwerk der Welt, das von über 1 Milliarde Menschen genutzt wird, davon alleine schon von über 600 Millionen Nutzern von unterwegs. Nur sind die wenigsten mit dem mobilen Client von Facebook zufrieden, denn neben fehlenden Funktionen stört vor allem die lahme Reaktion des Clients. Alles Punkte, die alternativen Clients sozusagen in die Hände spielen.
Wie zum Beispiel oStream, Quelle: Android TV… [weiterlesen]

Neue Mobil-Clients für OwnCloud

Die Nürnberger OwnCloud Inc. hat eine neue Version seiner Android- und iOS-Clients zum Synchronisieren von Dateien, Terminen, Kontakten, Musik und Lesezeichen mit dem OwnCloud-Server bereitgestellt.
Von
Thomas Drilling

owncloud.com

Nachdem das Unternehmen die neue Version 4.5 seiner gleichnamigen Datei-Sharing- und Datei-Synchronisierungssoftware bereits Anfang Oktober Quelle: Pro-Linux… [weiterlesen]

Google Play Store bekommt langersehntes Update spendiert | anDROID NEWS & TV

Der Google Play Store ist für viele Android-User die erste Wahl wenn es um neue Apps geht. Hier bekommt das Smartphone- und Tablet-Herz (fast) alles was es begehrt. Egal ob Spiele, nützliche Tools oder einfach nur Live Wallpaper zur optischen Aufschönerung des Homescreens. Nun verteilt Google wieder mal ein Update für den Android-Client und führt lang-gewünschte Funktionen ein.
Denn seit Version 3.4.7 hat Google Quelle: Android TV… [weiterlesen]

VMware Horizon: Das Smartphone im Smartphone – Innovationen – derStandard.at › Web

Virtualisierung für Android und iOS- Einheitliches Management mit Desktop und WebDie Post-PC-Ära ist längst schon angebrochen – davon zeigt sich Softwarehersteller VMware im Rahmen der derzeit in Barcelona abgehaltenen Virtualisierungskonferenz VMworld Europe voll und ganz überzeugt. Statt nur mit dem klassischen Desktop-Client sieht sich die IT-Abteilung von Unternehmen längst mit einer Vielfalt an Quelle: Der Standard.at… [weiterlesen]

Amazon startet Cloud Player in Deutschland | anDROID NEWS & TV

Für Android-Nutzer ist der offizielle Google Play Store in den meisten Fällen die erste Wahl, wenn es um neue Inhalte geht. Dort verkauft Google neben den obligatorischen Apps mittlerweile auch Bücher und Filme, Musik und Magazine fehlen allerdings noch. Es gibt aber auch ein paar Mitbewerber für Inhalte und einer davon ist Amazon, welcher sein Angebot an Diensten für Smartphones und Tablets stetig weiter ausbaut.

So Quelle: Android TV… [weiterlesen]

Ulteo zeigt HTML5-Client

Die Desktop-Virtualisierung von Ulteo ist künftig auch mit einem HTML5-fähigen Webbrowser nutzbar. Browser-Plugins oder spezielle Betrachter-Software werden damit nicht mehr nötig sein.
Von
Hans-Joachim Baader

Ulteo
Android-Client mit OpenOffice.org Writer

Ulteo wurde von Mandrake-Linux-Gründer Gaël Duval und dem Intalio-Mitbegründer Thierry Koehrlen ins Leben gerufen. Quelle: Pro-Linux… [weiterlesen]

Spotify arbeitet an Browser-Version | anDROID NEWS & TV

Smartphones sind mit 3G und WLAN ausgestattet, wovon ersteres mit bis zu 42 MBit/Sekunde in der Theorie Daten schaufeln kann und letzteres mit bis zu 300 MBit/Sekunde. Wenn man jetzt noch eine große Zuneigung zu guter Musik hat, kommt man um einen Streaming-Dienst nicht lange herum. Einer davon ist Spotify und dieser plant einen großen Relaunch.
Nachdem Spotify vor gut einem Jahr an den Start ging, ist es recht schnell Quelle: Android TV… [weiterlesen]

Joyn: Android-Client läuft im Langzeit-Test noch nicht rund

Wie berichtet ist Vodafone in der vergangenen Woche mit
dem neuen Multimedia-Chat-Service Joyn an den Start gegangen. Zunächst bietet der
Düsseldorfer Mobilfunk-Netzbetreiber die Beta-Version einer App für Smartphones mit dem
Android-Betriebssystem von Google an. Im Herbst sollen
auch Anwendungen für andere Plattformen wie das Apple iPhone und das Windows Phone hinzukommen.
Als zweiter Netzbetreiber Quelle: Teltarif… [weiterlesen]

Steve Perlman bleibt CEO des OnLive-Nachfolgers | anDROID NEWS & TV

Erst vor wenigen Tagen geisterte die Nachricht wie ein Lauffeuer durch die Tech-Szene. Der Anbieter für Spiele per Streaming ist pleite gegangen und hat einen Schuldenberg von 40 Millionen US Dollar. Selbst größere Unternehmen einer ganz anderen Branche haben dadurch Probleme bekommen, wie beispielsweise HTC.
Die Taiwaner hatten ganze 40 Millionen US Dollar in den Streaming-Dienst investiert, wollten den Quelle: Android TV… [weiterlesen]

EA plant Origin für Android und andere Plattformen > Apps, Game, Home / News > EA Origin, EA Mobile, Cross-Plattform

Die GamesCom in Köln hat der Games Convention in Leipzig schon längst den Rang als größte Spielemesse auf europäischem Boden abgelaufen, weshalb dort immer mal wieder große Neuheiten präsentiert werden. Und da sich der Konsum von Spielen immer mehr zum mobilen Sektor verlagert bzw. ausdehnt, gab es entsprechendes zu hören.
Smartphones und Tablets erobern immer mehr Spieler, allen voran die Plattformen iOS und Quelle: Android TV… [weiterlesen]

OUYA bekommt offiziellen XMBC-Client anDROID NEWS & TV

Nach wie vor ist die Videospielkonsole OUYA ein Liebling der Tech-Szene, die viel Aufmerksamkeit in den letzten paar Wochen erfahren hat. Das kommt allerdings nicht von ganz ungefähr, denn neben dem neuartigen Konzept für diesen Technik-Bereich, wissen die Mannen hinter dem Projekt vor allem durch medienträchtige Partnerschaften von sich Reden zu machen.
Einige Schwergewichte der Branche haben bereits die Quelle: Android TV… [weiterlesen]

OUYA bekommt offiziellen XMBC-Client anDROID NEWS & TV

Nach wie vor ist die Videospielkonsole OUYA ein Liebling der Tech-Szene, die viel Aufmerksamkeit in den letzten paar Wochen erfahren hat. Das kommt allerdings nicht von ganz ungefähr, denn neben dem neuartigen Konzept für diesen Technik-Bereich, wissen die Mannen hinter dem Projekt vor allem durch medienträchtige Partnerschaften von sich Reden zu machen.
Einige Schwergewichte der Branche haben bereits die Quelle: Android TV… [weiterlesen]

Samsung Kies: Sicherheitslücke gefunden und schon gestopft anDROID NEWS & TV

Android wird ja von der Konkurrenz gerne mal vorgehalten, dass es viel zu offen sei. Es fehle an Kontrolle und ein geschlossenes System sei ja so viel besser für die Kunden, behaupten gerne mal Anhänger von iOS oder Windows Phone. Deswegen, so deren Meinung, gebe es auch bedeutend mehr Malware und anderes schädliches Ungeziefer, dass über den Play Store verbreitet wird.
Nur ist nicht immer der Google Play Store das Quelle: Android TV… [weiterlesen]