unterm

13. Dezember 2018

Tablets unterm Weihnachtsbaum

Am ersten Weihnachtsfeiertag wurden deutlich mehr iOS- und Android-Geräte aktiviert als je zuvor. Das berichtet der auf mobile Plattformen spezialisierte Analyse-Dienst Flurry. 17,4 Millionen Geräte gingen demnach am 25. Dezember ans Netz. Das ist mehr als das Vierfache der durchschnittlich vier Millionen täglichen Aktivierungen in den ersten 20 Dezembertagen. 2011 lag die Zahl der Neuaktivierungen zu Weihnachten Quelle: Heise.de… [weiterlesen]

Studie: Über 17 Millionen Smartphones und Tablets unterm Weihnachtsbaum

Es hatte sich schon abgezeichnet, dass das Weihnachtsgeschäft 2012 vor allem für Smartphone- und Tabletvertreiber einiges bereithält. Analysten des Forschungsunternehmens Flurry haben jetzt eine erste Studie veröffentlicht, nach der am 25. Dezember 17,4 Millionen Geräte mit Android oder iOS aktiviert wurden.

Im Vergleich dazu wurden an einem durchschnittlichen Verkaufstag im Dezember rund 4 Millionen Quelle: Inside Handy… [weiterlesen]

Smartphone-Einstieg: Diese Apps dürfen nicht fehlen

Da liegt es nun unterm Weihnachtsbaum: Das neue Smartphone. Ob es ein iPhone, ein
Android-Gerät oder ein Smartphone mit
Windows Phone ist: Die schlauen Handys können zwar
viel, aber an viele Stellen fehlen wichtige Funktionen. Diese können aber ganz leicht nachinstalliert werden.
Wir stellen Ihnen einige Apps vor, auf die Sie und Ihr neues Smartphone besser nicht verzichten sollten.

Die Installation der Quelle: Teltarif… [weiterlesen]

Tablet-PC: Die Apps sollten auf keinem iPad und Android-Tablett fehlen – Digital – Augsburger Allgemeine

Hatten Sie einen Tablet-PC unterm Baum? Wir haben für Sie hilfreiche und spannende iPad Apps und Android Apps zusammengestellt, die auf keinem Gerät fehlen sollten. Von Igor Hirsch

Hatten Sie ein iPad von Apple oder einen anderen Tablet-PC unterm Weihnachtsbaum? Wir stellen Ihnen 11 hilfreiche iPad Apps (iOS) und Android Apps vor.Foto: dpa

WhatsApp ersetzt den üblichen Quelle: Augsburger Allgemeine… [weiterlesen]

Ein iPad ist kein “Babysitter” – Hohes Risiko – N24.de

 

Versenden

Hohes Risiko

Ein iPad unterm Weihnachtsbaum? Für viele Kinder ein Traum, doch Experten warnen: Tablets bieten zwar Quelle: N24… [weiterlesen]

Tablet, Smartphone, Smart-TV: Highlights unterm Weihnachtsbaum

Mobile Endgeräte für das Internet treiben
die Weihnachtsumsätze der Elektronikbranche auch zu diesem
Weihnachtsfest. Insgesamt rechnet die Branche im Schlussquartal mit
einem Umsatzplus von sieben Prozent auf 9,7 Milliarden Euro, sagte
der Chef des Verbandes gfu, Hans-Joachim Kamp, in einem Gespräch mit
der Nachrichtenagentur dpa. Die Produkte der Branche stünden auf den
Wunschzetteln bei einem Quelle: Teltarif… [weiterlesen]

Tabeca Belt: Immer ‘ne Handbreit Gürtel unterm Tablet “

Tabeca iPad-Halter (Quelle: pd Tabeca)Die Idee zu Tabeca Belt kam Mirko Stange, einem der beiden Unternehmensgründer, während einer Messe in Chicago. Das iPad war immer dabei, aber in der Hektik des Tages blieb es bei verschiedenen Gelegenheiten liegen und wurde für den Moment vergessen.
Mirko Stange musste drei Probleme auf einmal lösen: Er wollte das iPad mit sich führen, ohne es vergessen zu können, die Hände Quelle: neuerdings.com… [weiterlesen]

IFA 2012: Die nächste Tablet-Welle rollt heran

Tablet schlägt Ultrabook: Die Produktsuche der
Elektronikmesse IFA zeigt für die flachen Lifestyle-Geräte mehr als zehn
Mal so viele Treffer an wie für den schlanken und schnellen
Windows-Laptop mit Intel-Prozessor. Dabei werden die besonders
spannenden Tablets unterm Funkturm noch gar nicht offiziell
präsentiert: Erste Hersteller zeigen ihre Tablet-Computer mit Windows 8 zunächst nur im kleinen Quelle: Teltarif… [weiterlesen]

Gewinneinbruch bei Smartphone-Hersteller HTC – IT-Business – derStandard.at › Web

Minus von 58 Prozent im JahresvergleichDer taiwanesische Smartphone-Spezialist HTC hat im vergangenen Quartal einen Gewinneinbruch erlitten. Unterm Strich blieben noch 7,4 Milliarden Taiwan-Dollar (200 Millionen Euro) übrig – ein Minus von fast 58 Prozent im Jahresvergleich. Der Umsatz sackte um 27 Prozent auf 91,04 Milliarden Taiwan-Dollar (2,47 Milliarden Euro) ab, wie das Unternehmen am Freitag mitteilte.
Personaleinsparungen
Das Quelle: Der Standard.at… [weiterlesen]

Google macht fast 2,8 Milliarden Dollar Gewinn

Google verkündete gestern Abend das Ergebnis des zweiten Quartals 2012. Demnach stieg der Umsatz im Vorjahresvergleich um rund 21 Prozent auf 8,36 Milliarden Dollar. Unterm Strich erzielte das Unternehmen einen Nettogewinn von 2,79 Milliarden Dollar, elf Prozent mehr als im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Größte Einnahmequelle des Konzerns sind weiterhin bezahlte Suchtreffer und Werbeanzeigen.

Im Quelle: Inside Handy… [weiterlesen]

3Sails Armor-X iPad-Gehäuse: Immer ’ne Handbreit Wasser unterm iPad “

Armor-X wasserdichtes iPad-Gehäuse (pd 3Sails)
Früher hat man als Segler zum Sixtanten gegriffen, um die Position zu bestimmen, heute gibt es iPad-Apps wie Navionics (Affiliate-Link), mit deren Hilfe man die Position bestimmen kann. Aber wie schützt man die wertvolle Elktronik vor dem über die Reling spritzenden Salzwasser? Zum Beispiel mit den iPad-Gehäusen von Armor-X.
Armor-X hat eine ganze Reihe wasserdichter Quelle: neuerdings.com… [weiterlesen]

Nokia fürchtet 2012

2011 war kein gutes Jahr für Nokia. 1,4 Milliarden Euro Verlust stehen unterm Strich in der Jahresbilanz. Verglichen mit 1,3 Milliarden Euro Gewinn in 2010 ist dies ein beträchtlicher Rückschritt. Für das laufende Jahr zeigen sich die Finnen ebenfalls nicht sonderlich zuversichtlich. In einem an die US-Aufsichtsbehörde Securities and Exchange Commission (SEC) gerichteten Bericht skizziert Nokia die Risiken Quelle: Inside Handy… [weiterlesen]

Hamburger IT-Strategietage 2012: Volkswagen-CIO – Mit dem iPad unterm Arm ins Werk

27.02.2012 04:45, Computerwoche
IT muss zur Zufriedenheit der Mitarbeiter beitragen. Das erklärte der neue Volkswagen-CIO Martin Hofmann bei seinem ersten Auftritt vor CIO-Kollegen. mehr » Quelle: DAF… [weiterlesen]

Apple durchbricht alle Rekorde: 37 Millionen iPhones verkauft

24.01.2012 23:55 Uhr

Cupertino (dpa) – Apple ist so erfolgreich wie noch nie: Eine gigantische Nachfrage nach den neuen iPhone-Handys und den iPad-Tabletcomputern hat den Gewinn im Weihnachtsquartal auf unterm Strich 13,1 Milliarden Dollar getrieben. Das sind umgerechnet 10,1 Milliarden Euro und mehr als doppelt so viel wie im Vorjahreszeitraum. Zum Vergleich: Der über Jahre bestverdienende Quelle: Allgemeine Zeitung… [weiterlesen]

ROUNDUP: Apple durchbricht alle Rekorde: 37 Millionen iPhones verkauft

25.01.2012 00:38, financial.de
CUPERTINO (dpa-AFX) – Apple ist so erfolgreich wie noch
nie: Eine gigantische Nachfrage nach den neuen iPhone-Handys und den
iPad-Tabletcomputern hat den Gewinn im Weihnachtsquartal auf unterm Strich 13,1
Milliarden Dollar getrieben. Das sind umgerechnet 10,1 Milliarden Euro und mehr
als doppelt so viel wie im Vorjahreszeitraum.
Zum Vergleich: Der [...] mehr » Quelle: DAF… [weiterlesen]