Kontakte

12. Dezember 2018

Frühjahrsputz” bei Google: Einstellen diverser Dienste, darunter Google Sync | anDROID NEWS & TV

Es ist immer wieder erstaunlich, wie viele Dienste Google eigentlich über all die Jahre seit es Google gibt, hinzugekommen sind bei der ehemaligen Suchmaschine. Von den meisten Diensten erfahren wir durch Freunde, stoßen selber drauf oder haben wir nie etwas von gehört. Deswegen muss auch ein Konzern wie Google ab und zu überprüfen, ob sich die Fortführung bestimmter Angebote weiterhin wirtschaftlich lohnt.
“Alle Quelle: Android TV… [weiterlesen]

Google rollt Android 4.2.1 für Nexus-Geräte aus | Android Blog zu Apps, Games & Handys

In Android 4.2 Jelly Bean ist in der Kontakte App der Dezember verschwunden, auf den November folgt der Januar. Termine wie Geburtstags oder Jahrestage lassen sich bei Kontakten im Dezember nicht eintragen. Google hat schnell reagiert und ein Update entwickelt, das jetzt ausgerollt wird.
Der sogenannte Dezember Bug wird mit dem Update auf Android 4.2.1 behoben. Betroffen ist nur die Kontakte App, im Android Kalender Quelle: Blod Android… [weiterlesen]

Android 4.2.1 Update – Google rettet den Dezember

Die neueste Version von Googles Betriebssystem brachte Android-Nutzern viele Goodies, auch wenn eine Reihe von Bugs dabei waren. Ein solches Problem war die Kontakte-App, die den Monat Dezember entfernte und nur elf Monate als ein Jahr darstellte. Berichten zufolge verbreitet Google nun ein Android 4.2.1-Update für alle Nexus-Geräte, das den Dezember-Bug und Probleme mit der Bluetooth-Software beheben soll. Quelle: BGR… [weiterlesen]

Android 4.2.1 bringt den Dezember auf Nexus-Geräte zurück – TechFokus – Tablet, Smartphone, Technews, Tests und mehr

Noch pünktlich vor dem Dezember hat Google es nun geschafft ein Update für die Nexus-Geräte bereitzustellen. Mit dem Update auf Android 4.2 Jelly Bean wurde kurzerhand nämlich ausversehen der Monat Dezember in der Datumsauswahl der Kontakte-App gestrichen. Mit dem Update auf Android 4.2.1 hat Google nun den Monat wieder eingefügt und Weihnachten kann somit doch noch stattfinden.
Bisher scheint das Update nur Quelle: Techfokus… [weiterlesen]

Google beseitigt Dezember-Bug in Android 4.2

Der Dezember kehrt zurück: Google hat wie versprochen mit der Auslieferung eines Updates für Android 4.2 begonnen, das den fehlenden Monat in der Kontakte-App wieder erscheinen lässt. Das berichten Nutzer des Google-Smartphones Nexus  4 und des Tablets Nexus  10 in Foren wie Xda Developers und Android Central.
Google verteilt das Update over the air – das Gerät zeigt also eine Benachrichtigung, sobald das rund Quelle: Heise.de… [weiterlesen]

Skype aktualisiert Apps für Windows 8 und Android

Wie berichtet gibt Microsoft seinen eigenen Messenger
zugunsten von Skype im kommenden Jahr auf. Schon jetzt bereitet der Konzern die
Fusion der beiden Anwendungen vor. So ist es mit den aktuellen Versionen der
Skype-Software für den Windows-PC und für den Mac bereits möglich, sich anstelle
des Skype-Benutzernamens mit einem Microsoft-Konto anzumelden.

Wer seinen Skype-Account mit Quelle: Teltarif… [weiterlesen]

E-Mail: Apple deaktiviert Push für einige Anbieter – COMPUTER BILD

Für manche Anbieter unterstützt Apples E-Mail-Programm kein Push mehr. Die Funktion verletzt ein Patent von Motorola. Betroffen sind iPhone, iPad und iPod touch.

Apple deaktiviert die Push-Funktion für weitere Anbieter.Anfang 2012 hat Motorola im Zuge eines Rechtsstreits erreicht, dass Apple die Push-Funktion für den eigenen E-Mail-Dienst einstellen Quelle: Computerbild… [weiterlesen]

Android 4.2 voller Bugs

Android 4.1 Jelly Bean hatte große Begeisterung ausgelöst und war von vielen als eines der besten Android-Updates bezeichnet worden. Android 4.2 konnte jedoch nicht in gleicher Weise begeistern. Android Police hatte als erstes über den fehlenden Dezember in der Kontakte-App berichtet. Nun stellte das Team alle Fehler und Probleme zusammen, die bislang in Android 4.2 auftraten. So ist Bluetooth im Grunde “unbrauchbar”, Quelle: BGR… [weiterlesen]

Android 4.2 für deutsches Galaxy Nexus wird verteilt und Dezember-Bugfix in Arbeit | anDROID NEWS & TV

Android 4.2 ist jetzt auch schon wieder etliche Wochen “alt” und findet so langsam seinen Weg auf alle Nexus-Geräte da draußen. Das, wofür Hersteller für alle Nicht-Nexus-Geräte Wochen, Monate und teilweise sogar Jahre brauchen, schafft Google innerhalb weniger Tage: Ein zeitnahes Update auf die neuste Android-Version verteilen. Nun trifft es endlich auch das europäische Galaxy Nexus.
Es ist eigentlich der Quelle: Android TV… [weiterlesen]

• Offizielles Android 4.2 Update für Galaxy Nexus wird ausgerollt GIGA

Das interessiert uns nicht die Bohne. Halt, doch! Jelly Bean wird endlich offiziell an das europäische Galaxy Nexus “Yakju” verteilt. Die 70 MB große Datei kommt via OTA direkt auf euer Smartphone und verändert die Versiosnummer von 4.1.x auf 4.2.

Das Update kam bei Kamal kurz vor seinem iTry an. Dementsprechend können wir nicht viel zu Änderungen sagen. Der Bug in der Kontakte-App ist bekannt, Quelle: GIGA… [weiterlesen]

Android 4.2: Google streicht ungewollt den Dezember

Ein recht ungewöhnlicher Fehler in der neusten Android-Version streicht den kompletten Monat Dezember aus der Kontaktlisten-App.

AnzeigeDer unter Kontakte geführte Kalender, welche für die Organisation von Geburtstagen gedacht ist, verschluckt in der neusten Betriebssystem-Version von Android den Monat Dezember. An eingetragene Geburtstage im Dezember wird deshalb momentan nicht erinnert.Für Quelle: TweakPC… [weiterlesen]

Google vergisst Dezember in Android 4.2

Googles Smartphone-Betriebssystem Android 4.2 lässt keine Geburtstage im Dezember zu. Ein Programmierfehler verhindert, dass man den Monat in der Kontakte-App auswählen kann, wenn man eine Erinnerung eintragen möchte. Auf November folgt Januar.

Auch auf dem Nexus 7 mit Android 4.2 in unserer Redaktion kennt die Kontakte-App den Monat Dezember nicht.

Ein Google-Mitarbeiter Quelle: Heise.de… [weiterlesen]

Android 4.2: Kontakte-App ohne Monat Dezember

In der Kontakte-App von Android 4.2 hat sich der Fehlerteufel eingeschlichen: Will man in der People-App beispielweise ein Geburtsdatum auswählen, welches im Dezember liegt, sucht man dort vergebens nach diesem Monat. In der App folgt auf den November als nächster Monat der Januar, wie das Portal TechCrunch berichtet. Eine Behebung des Dezember-Bugs in Form einer Aktualisierung auf Version 4.2.1 wird nicht Quelle: Inside Handy… [weiterlesen]

• iOS 6 und Facebook: Böses Datenleck oder praktische Komfortfunktion? GIGA

Dank der tiefen Integration von Facebook in iOS 6 können Kontaktdaten aus dem Smartphone automatisch mit Facebooks eigenem Datenfundus abgeglichen werden. Dabei holt sich das iPhone fehlende Informationen, wie Fotos oder E-Mail-Adressen, aus den Facebook-Konten. Was wie Komfortfunktion aussieht, könnte auch Datenleck sein.

Auf den ersten Blick mutet es etwas merkwürdig an, dass ein Quelle: GIGA… [weiterlesen]

iOS 6 im Test: Großes Update mit kleinen Ärgernissen – Apple – derStandard.at › Web

Viele praktische Neuerungen, mehr Kontrolle für Datenschutz – aber große Probleme mit MapsWer noch nicht auf das iPhone 5 umsteigen will, kann mit dem Update auf iOS 6 dennoch eine Vielzahl neuer Funktionen auf sein iPhone, den iPod Touch oder das iPad laden. Mehr als 200 neue Features verspricht Apple mit der neuen Version des mobilen Betriebssystems. Die Integration von Facebook, Apple Maps, neue Siri-Funktionen Quelle: Der Standard.at… [weiterlesen]