26. September 2020

Innenministerium: Neues IT-Gesetz erlaubt keinen Staats-Zugriff auf Nutzerdaten

Die neuen IT-Sicherheitsgesetze, die Bundes­innen­minister Thomas de Maizière am Montag vorstellte, stoßen bei Datenschützern auf Kritik – teltarif.de berichtete. Der AK Vor­rats­daten­speicher­ung skizzierte ein Szenario, nach dem Geheimdienste, Polizei und andere Behörden ohne richterlichen Beschluss auf riesige Datensammlungen zugreifen können. Internet-Dienste­anbieter müssten Nutzungsdaten Quelle: Teltarif… [weiterlesen]