26. September 2020

Google entdeckt und meldet Kinderpornografie in Gmail-Account

Google hat den
Behörden in den USA einen entscheidenden Tipp zur Festnahme eines
mutmaßlichen Besitzers von Kinderpornografie gegeben. Der Mann nutzte
ein E-Mail-Konto beim Google-Dienst Gmail. Darin habe Google drei
explizite Fotos gefunden, berichtete der Fernsehsender KHOU in
Houston im US-Staat Texas. Über eine zentrale Stelle zur Meldung von
Kindesmissbrauch seien lokale Behörden alarmiert Quelle: Teltarif… [weiterlesen]