Schadsoftware

23. September 2019

Handy-Sicherheit: Android-Trojaner sendet SMS

Einen neuen Trojaner für das Smartphone-OS Android hat die russische Sicherheitsfirma Dr. Web aufgespürt. Die Malware mit dem Namen Android.DDoS.1.origin geht besonders hinterhältig vor: Die Hacker tarnen die App, indem sie ihr das Logo des Google Play Store verpassen.

Startet ein argloser Nutzer die Trojaner-App, nimmt die Schadsoftware Kontakt mit einem Server auf und übermittelt dem die Mobilfunknummer Quelle: CHIP News… [weiterlesen]

SpamSoldier verschickt Spam-SMS auf Android-Smartphones

Über das Internet lädt ein infiziertes Smartphone dann eine Liste
von 100 Mobilfunk-Rufnummern in den USA, an die eine neue SMS mit dem
bösartigen Download-Link verschickt werden soll. Nachdem die Liste
abgearbeitet ist, soll sich der Trojaner weitere 100 Nummern holen. Den
Versand der SMS versucht die Schad-App zu verschleiern, da alle
ausgehenden Mitteilungen gelöscht werden. Auch die Antworten auf die
Spam-SMS Quelle: Teltarif… [weiterlesen]

Kritische Sicherheitslücke bei Samsung-Smartphones mit Android

Laut XDA-Forum dient die Gerätedatei unter anderem für die Kamera-App und für die HDMI-Ausgabe. Es gebe auch schon eine erste App, die den Speicherzugriff im
Sinne des Smartphone-Besitzers nutze: Sie ermögliche dann das
Schließen der Lücke, woraufhin jedoch die Kamera nicht mehr genutzt
werden könne. Ein weiterer Fix aus dem gleichen Forum soll die Lücke
ebenfalls schließen, in diesem Fall soll die Kamera Quelle: Teltarif… [weiterlesen]

EU plant Gesetzentwurf zur Meldepflicht bei Hacker-Angriffen

Zum besseren Schutz vor Hackerangriffen denkt die
EU auch über eine Meldepflicht von Cyberattacken für Unternehmen
nach. Ich bin ein großer Befürworter von Selbstregulierung, aber in
diesem Fall fürchte ich, dass wir damit nicht weiterkommen, sagte
die für die Digitale Agenda zuständige EU-Kommissarin Neelie Kroes
der Süddeutschen Zeitung. Noch in diesem Jahr wolle sie
gemeinsam mit der Innenkommissarin Quelle: Teltarif… [weiterlesen]

Schadsoftware für Android: Methoden werden raffinierter

Kriminelle nutzen verstärkt Viren und Trojaner, um
Mobiltelefone auszuspähen und persönliche Daten abzugreifen. Die Zahl neuer
Schadprogrammen für Handys habe sich im dritten Quartal im Vergleich zum
vorigen Quartal fast verdoppelt, berichtet der Anbieter von
Anti-Viren-Programmen McAfee. Die Zahl der neu entdeckten
Schadprogramme habe aber insgesamt abgenommen. Der bei McAfee für das Geschäft in
Zentraleuropa Quelle: Teltarif… [weiterlesen]

Schadsoftware fängt TANs ab: Polizei warnt vor Betrugsmasche auf Android-Handys – Handy – FOCUS Online – Nachrichten

Mit einer neuen Masche versuchen Kriminelle, ahnungslosen Bankkunden die Konten zu räumen: Eine Schadsoftware auf Android-Smartphones spioniert TAN-Nummern aus. Die Polizei rät Nutzern dringend davon ab, angebliche Sicherheits-Updates durchzuführen.
Kriminelle versuchen derzeit, gezielt TANs abzufangen, warnt die Berliner Polizei. Betroffen sind Smartphones mit Android-Betriebssystem. Der Angriff Quelle: Focus.de… [weiterlesen]

Polizei warnt: Neuer Trojaner späht Kunden beim Online-Banking aus – Digital – Augsburger Allgemeine

Wer Online-Banking per Computer und Handy macht, sollte derzeit äußerst vorsichtig sein. Das Berliner Landeskriminalamt warnt vor einem neuen Trojaner, der Bankkunden ausspäht. Von Sascha Borowski

Das Berliner Landeskriminalamt warnt vor einem neuen Trojaner, der Bankkunden ausspäht.Foto: Franziska Koark, dpa

Betroffen von dem Angriff sind laut LKA Berlin Bankkunden, Quelle: Augsburger Allgemeine… [weiterlesen]

o2 Protect: Sicher surfen mit neuer Android-App

Die o2 Protect-App schützt beim Surfen vor Viren

o2 bietet seinen Kunden ab 17. September eine Sicherheits-App für Anroid-Smartphones bei Google Play an. Sie bietet sowohl Schutz vor Viren beim mobilen Surfen als auch Schutz bei Diebstahl oder Verlust.
Die App bietet zwei Pakete: o2 Protect Basic und o2 Protect Premium. Beide können von o2 Vertrags- und Prepaid-Kunden bis 31. Januar 2013 kostenlos für 24 Monate Quelle: MobileHighlights… [weiterlesen]

Telekommunikation: TAN-Trojaner auf Androiden und Blackberrys – Digital – Augsburger Allgemeine

Die Virengefahr macht auch vor Smartphones nicht Halt: Vor allem beim Online-Banking im Ausland sollten Nutzer vorsichtig sein. Trojaner fangen die per SMS eingehenden TANs ab, mit deren Hilfe Betrüger sich dann am Geld der Betroffenen bedienen.

Eine neue Variante des TAN-Trojaners Zeus (Spyeye) attackiert jetzt auch Smartphones mit Android- und Blackberry-Betriebssystem. Betroffen seien vor allem Quelle: Augsburger Allgemeine… [weiterlesen]

Symantec: Neue Android-Schadsoftware macht Gratis-Apps teuer

Die Internet-Sicherheits­firma Symantec hat eine neue Variante der Schad­software Android.Opfake entdeckt. Bei der mobilen Malware handelt es sich um Schädlinge für Smartphones, die häufig mit Hilfe von Twitter oder über infizierte Apps verbreitet werden. Die aktuelle Android.Opfake-Version lenkt Android-Nutzer auf gefälschte Appstores um, die dem Google Play Store zum Verwechseln ähnlich sehen. Einmal Quelle: Teltarif… [weiterlesen]

• Experte: Schadsoftware ist ein Problem für Android, aber nicht für iOS GIGA

Es ist ein offenes Geheimnis, dass Hersteller von Antiviren-Software durchaus etwas von der Vorsicht um nicht zu sagen: Angst der Computernutzer leben. Umso außergewöhnlicher ist es, wenn ein Gerät eine “Unbedenklichkeitsbescheinigung” erhält. Ein Malware-Experte von Kaspersky zur aktuellen Situation um iPhone, iPad und Android-Telefonen:

“Es gibt einen klaren Unterschied zwischen Quelle: GIGA… [weiterlesen]

Android Malware: Mobile Schadsoftware wird immer raffinierter

Der Sicherheitssoftware-Hersteller F-Secure hat einen Bericht über die Sicherheitslage mobiler Geräte veröffentlicht. Darin stellt der Hersteller fest, dass vor allem für Android verstärkt Malware auftaucht. iOS-Nutzer scheinen nach wie vor sicher vor Malware zu sein. Im F-Secure-Report finden sich zumindest keine Schädlinge, die aktuell die iOS-Plattform angreifen.

Nach Angaben von F-Secure tauchten Quelle: Teltarif… [weiterlesen]

NotCompatible: Android Trojaner getarnt als Sicherheits-Update | Android Blog zu Apps, Games & Handys

Android Nutzer sollten dieser Tage wieder einmal besonders vorsichtig sein. Denn es lauert Gefahr in Form eines Trojaners, der sich besonders heimtückisch als Sicherheits-Update tarnt. Die Malware wurde auf den Namen NotCompatible getauft.
NotCompatible ist die erste Schadsoftware, die als Drive-by-Download auf den Androiden kommt. Über infizierte Websites schleust sich der Download ein, kann so aber zunächst Quelle: Blod Android… [weiterlesen]

Gefälschte Android-Apps von Instagram und Angry Birds

Offenbar nutzen wieder einmal Angreifer beliebte Apps für Googles mobiles Betriebssystem Android aus, um Schadsoftware wie Viren und Trojaner zu verbreiten. Wie die Sicherheitsexperten von Sophos herausgefunden haben, handelt es sich diesmal um die beiden erst frisch gestarteten Apps Instagram und Angry Birds Space. Quelle: Teltarif… [weiterlesen]

Angry Birds: Trojaner übernimmt Handy-Kontrolle

Vor einem neuen App-Trojaner, der auf die Beliebtheit des Smartphone-Spiels Angry Birds setzt, warnen die Sicherheitsexperten von Sophos. Die Schadsoftware KongFu-L erschleicht sich erweiterte Zugriffsrechte, indem er den GingerBreak-Exploit ausführt. Üblicherweise wird GingerBreak genutzt, um Android-Smartphones zu rooten.

Der Trojaner rootet das Handy auch, verhilft aber nicht dem Besitzer zu Quelle: CHIP News… [weiterlesen]