Krebsleiden

20. September 2018

Todestag Steve Jobs: Wie sich Apple verändert hat

Vor einem Jahr ist Steve Jobs von uns gegangen.

Vor nun bereits einem Jahr starb der Mitgründer Steve Jobs an seinem Krebsleiden. Seitdem muss Apple ohne das Genie auskommen, welches das kalifornische Unternehmen aus der Pleite ganz nach oben gebracht hat.
So viel hat sich seit dieser Zeit jedoch nicht verändert. Apple wird jetzt von Tim Cook geführt, der mehr als Teamleiter agiert und nicht über allen steht. Es Quelle: MobileHighlights… [weiterlesen]

Steve Jobs zum iPad mini: “Nichts Halbes und nichts Ganzes”

Vor knapp einem Jahr erlag der damalige Apple-CEO Steve Jobs seinem Krebsleiden. Zum in Kürze erwarteten iPad mini hatte er eine klare Meinung: Nichts Halbes und nichts Ganzes.
Gerade einmal ein Jahr ist es her, dass Apple-Guru Steve Jobs den Kampf gegen den Krebs verlor, doch bei Apple haben sie den Mastermind und seine Strategievorgaben offenbar längst vergessen.
AnzeigeSo erwartet die Welt in Kürze die Präsentation Quelle: TweakPC… [weiterlesen]

• Todestag von Steve Jobs: Ein Jahr, nachdem er recht bekam GIGA

“Das gab es vorher nur für Michael Jackson” bemerkte eine TV-Mitarbeiterin. Vor genau einem Jahr starb Steve Jobs und ein großer Medien-Rummel um Tod und Leben des  Mitbegründes von Apple startete. Wir blicken zurück und erinnern an diesen denkwürdigen Tag.

Für viele Apple-Fans, Technik-Interessierte, Händler und Entwickler ist es eine Radiomeldung, die sie morgens am   05.10.2011 aufschreckt: Quelle: GIGA… [weiterlesen]