eingeblendet

17. Juli 2018

Instagram stoppt Unterstützung für Twitter- 24android

Der Foto-Dienst Instagram hat die Unterstützung des Mikroblogging-Services Twitter eingestellt. Es werden zwar noch Links zu Twitter-Bildern eingeblendet, doch beim Klicken auf dem Link werden keine Fotos mehr angezeigt, meldet die Website AreaMobile. Twitter  hat inzwischen bestätigt, dass die Kooperation nicht mehr existent ist. Etwas überraschend kommt diese Meldung schon, da Instagram-Chef Systrom Quelle: 24android.com… [weiterlesen]

TomTom entdeckt Android

Bei TomTom für Android sind die Navigationshinweise anders als bei der iOS-Version auf der rechten Bildschirmseite eingeblendet.

Nun also auch TomTom: Nach Navigon bringt auch der niederländische Hersteller TomTom seine Navigationssoftware für Android heraus. Die App soll ab Oktober in den Play Store kommen und zu Beginn die Kernfunktionen der iOS-App mitbringen: sprachgesteuerte Quelle: Heise.de… [weiterlesen]

Angebliches Pressefoto vom Samsung Galaxy S3 aufgetaucht

Das Galaxy S3, das künftige Flaggschiff der Koreaner, kommt mit Android 4.0 und ohne physikalische Tasten – schließlich werden diese bei Ice Cream Sandwich nicht benötigt, sondern automatisch eingeblendet. Dies zumindest belegt ein Foto das dem Blog Phonearena.com zugespielt wurde.

Ob es sich dabei aber tatsächlich um das Galaxy S3 handelt, oder ob ein Photoshop-Künstler seiner Kreativität und Fantasie Quelle: Inside Handy… [weiterlesen]

Erweiterte Realität: Sehen Sie mehr von der Welt! – 1&1

Eine Technik namens Augmented Reality, zu Deutsch Erweiterte Realität, soll den Alltag verändern: Sie ergänzt die auf dem Kamerabild sichtbare Wirklichkeit um Infos aus dem Internet.
Von Frenzel

Mit erweiterter Realität zum Gipfel: Die App App Peak.ar findet man sich auch in den Bergen zurecht. ©  iStockphoto / kristian sekulic

Wenn Ihnen der Spiegel im Kaufhaus per Fingerzeig neue Kleider Quelle: 1&1 Digitale Welt… [weiterlesen]