Handykamera

16. Oktober 2018

Handykamera à  la Lytro angekündigt: Welche Funktionen braucht eine Smartphone-Kamera? “

Smartphone-Kamera wie im HTC One X+: Bald mit Lichtfeldmodul?Es war das Jahr 2006, als der junge Fotoingenieur Ren Ng die Tochter eines Freundes fotografieren wollte und frustriert feststellte, dass sich sein Motiv mit einer herkömmlichen Digitalkamera einfach nicht scharf stellen ließ. Der wissenschaftliche Mitarbeiter der Stanford Universität wünschte sich eine Möglichkeit, den Schärfepunkt eines Fotos Quelle: neuerdings.com… [weiterlesen]

Apple könnte iPhone mit Wechselobjektiv bauen – Apple – derStandard.at › Web

Patentantrag deutet auf entsprechende Pläne hinApple könnte in Zukunft ein iPhone mit auswechselbaren Objektiven für die Handykamera bauen. Darauf deutete ein an Donnerstag veröffentlichter Patentantrag von Apple hin. Der Konzern beantragt darin das Patent für eine Rückseitige Platte für tragbare elektronische Geräte mit Optionen für verschiedene Kameraobjektive. Der Antrag enthält eine Zeichnung, die Quelle: Der Standard.at… [weiterlesen]

Das Handy per Wassertropfen zum “Mikroskop” machen – Smartphones – derStandard.at › Web

Kostenloser Trick bringt etwas Kunst in die HandyfotografieEs gibt bereits zahlreiche Möglichkeiten, die Funktionen der Handykamera zu erweitern – vom Aufsteckblitz bis zum aufklebbaren Zoom-Objektiv. Sientific American-Blogger Alexander Wild hat nun einen kostenlosen, aber nicht weniger effektiven Trick vorgestellt, um Handyfotos spektakulärer aussehen zu lassen.
Mikroskop
Um einen Makro- oder Quelle: Der Standard.at… [weiterlesen]