2014 Juli 13

1. Dezember 2021

WM Live Stream: Deutschland gegen Argentinien am PC, Tablet & Handy sehen – CHIP

Bei wichtigen Begegnungen mit hoher Zuschauerzahl kam es in der Vergangenheit immer mal wieder zu Last-Problemen auf den Live-Stream-Seiten der offiziellen Sender-Homepages.

Unser Web-App-Tipp, um mögliche Bildruckler zu umgehen: das Gratis-Angebot von Magine, mit dem Sie ein Gros der deutschen TV-Sender kostenlos im Browser anschauen können, darunter natürlich auch die übertragenden Sender ARD & Quelle: CHIP News… [weiterlesen]

Bereits zu kaufen: Täuschend echter iPhone-6-Klon in China aufgetaucht [Gerücht]

13.07.2014, 14:21 (0)Das in China immer wieder Kopien von Smartphones auftauchen, die noch gar nicht auf dem Markt sind, ist mittlerweile bekannt. Nun hat es auch das kommende iPhone 6 erwischt, denn wie die französische Technikseite NoWhereElse berichtet, soll es diesen Smartphone-Klon in China bereits zu kaufen geben. Zu sehen ist das täuschend echte Gerät auf vorgeblich zugespielten Fotos.[weiterlesen]

Tipps & Tricks: Vorstellungsgespräch per Webcam richtig meistern

Statt für ein Bewerbungsgespräch weit zu
fahren, führt mancher Vor­stellungs­gespräche in­zwischen von zu Hause
aus. Dienste wie Skype oder Google Hangouts machen das möglich.
Gerade große Unternehmen nutzten inzwischen verstärkt diese
Möglichkeit, sagt Gerhard Winkler, Karriere­berater aus Neuenhagen bei
Berlin. Doch wie kann der Bewerber bei einem Vorstellungs­gespräch per Video einen guten
Eindruck Quelle: Teltarif… [weiterlesen]

Deutschland gegen Argentinien: Finale der Fußball-WM 2014 im Livestream

Heute Abend ist es endlich soweit – Deutschland tritt im Finale der Fußball-Weltmeister­schaft 2014
in Rio de Janeiro im Maracana-Stadion gegen Argentinien an.
Der Anstoß erfolgt um 21:00 Uhr und die ganze Welt will zuschauen, vor allem natürlich wir Deutschen.
Denn es geht für uns um den vierten Weltmeister-Stern, den wir uns holen wollen.
Die Meisten werden wohl das Spiel zwischen den Giganten ganz klassisch Quelle: Teltarif… [weiterlesen]

Apple weist chinesische Spionagevorwürfe zurück

Das iPhone sei ein Sicherheitsrisikio, behauptete das chinesische Staatsfernsehen. Apple wehrt sich nun gegen die Vorwürfe und streitet ab, Ortungsdaten mit Regierungsorganisationen zu teilen.
In einer Erklärung streitet Apple die Vorwürfe des chinesischen Staatsfernsehens CCTV ab, das iPhone könne für Spionagezwecke missbraucht werden. Im Mittelpunkt der Kritik steht eine iOS-7-Funktion, die besonders Quelle: Heise.de… [weiterlesen]

Blaupunkt kehrt ins Geschäft mit DAB-Autoradios zurück

Das Traditionsunternehmen Blaupunkt war einer der Vorreiter in Deutschland beim Thema Digitalradio im Auto. Das Woodstock DAB 52 war nicht nur eines der ersten DAB-Autoradios im DIN-Format ohne separate Black Box, sondern auch das erste mit MP3-Abspielmöglichkeit, das es zu einem Verkaufsrenner machte – freilich mehr wegen der MP3-Funktion und weniger wegen DAB. Nach dem Scheitern des alten DAB-Standards Quelle: Teltarif… [weiterlesen]

Kriminalität: Bei Gepäckkontrolle Messerklingen in Tablet-Computern gefunden – Newsticker – Augsburger Allgemeine

i

Twittern

Messerklingen in Tablet-Computern sollen zum Sicherheitsrisiko an deutschen Flughäfen werden. Der Focus berichtet, dass in den vergangenen Wochen zwei Passagiere gefasst wurden, in deren Tablets Messer versteckt waren. Gepäckkontrolleure fanden Quelle: Augsburger Allgemeine… [weiterlesen]

iPhone 6 bei Amazon Japan gelistet: iPhone 6: A8-Chipsatz soll mit bis zu 2 GHz takten [Gerücht]

13.07.2014, 10:00 (0)Bildquelle: ConceptsiphoneWie das chinesische Technikmagazin cnBeta unter Berufung auf Zulieferer berichtet, soll der im iPhone 6 verbaute A8-Chipsatz der erste seiner Art sein, der mit bis zu 2 GHz taktet. Erste Komponenten des A8 sollen bereits ausgeliefert werden. Daneben hat Amazon Japan das kommende iPhone 6 bereits in seinem Sortiment aufgelistet. style=display:inline-block;width:565px;height:80px Quelle: Inside Handy... [weiterlesen]

Focus: Persönliche Daten auf Smartphone trotz Werksreset vorhanden

Wer sich ein neues Smartphone zulegt,
möchte das bislang genutzte Gerät möglicherweise verkaufen, um zumindest
einen Teil der Anschaffungskosten für das neue Handy refinanzieren zu
können. Also den Handheld auf die Werkseinstellungen zurücksetzen, an
Freunde oder Bekannte, bei ebay oder speziellen Ankauf-Portalen
verkaufen.
Doch Vorsicht: Auch nach dem Zurücksetzen des Smartphones auf die
Werkseinstellungen Quelle: Teltarif… [weiterlesen]