27. September 2020

Xperia-Smartphones laufen nicht gut: Sony erneut in Schwierigkeiten

Der japanische Elektronik-Riese Sony rechnet für das
laufende Geschäftsjahr mit einem drastisch höheren Verlust wegen
Problemen im Smartphone-Geschäft. Die Prognose wurde heute auf
ein Minus von 230 Milliarden Yen (rund 1,66 Milliarden Euro) angehoben. Erst
vor zwei Monaten hatte Sony für das bis Ende März laufende
Geschäftsjahr noch einen deutlich geringeren Verlust von 50 Milliarden Yen (360 Millionen Quelle: Teltarif… [weiterlesen]