27. September 2020

Android-Browser: Schwere Sicherheitslücke entdeckt – Update fraglich

Auf Smart­phones mit Android vor der Version 4.4
(Kitkat) sollte der systemeigene Open-Source-Browser wegen einer
Sicherheitslücke bis auf weiteres nicht genutzt werden. Bei der auch
AOSP-Browser genannten Anwendung, die in der Regel mit einer
Weltkugel symbolisiert wird, kann es vorkommen, dass bösartige
Webseiten die Daten anderer Seiten auslesen, berichtet heise security unter Berufung auf einen Quelle: Teltarif… [weiterlesen]