18. November 2017

Das iPhone mutiert zum ultimativen Forschungsgerät iNews @ iCatcher

Die Firma Lapka bringt im Verlaufe des Jahres einen so genannten Personal Environment Monitor für die iDevices auf den Markt. Das 230 US-Dollar teure Set umfasst vier verschiedene Sensoren, welche einfach an die Kopfhörer-Buchse angeschlossen werden und entsprechend Radioaktivität, elektromagnetische Felder, Nitrate und Feuchtigkeit messen können. Laut der Firma soll dadurch ein besseres Klima in den eigenen Quelle: icatcher.com… [weiterlesen]